Sonntag, 21. August 2016

Lottes beste Freundin wurde eingeschult!

Die Zeit rast - erst kam UNSER Lottchen in den Kindergarten und nun wurde ihre beste Freundin eingeschult.

Selbstverständlich haben wir die Freundin an diesem wichtigen Tag begleitet!


Die neuen Erstklässler wurden in die Klassen geführt und wir bekamen ein süßes Unterhaltungsprogramm der 2. Klasse geboten!

Auch für das leibliche Wohl wurde gesorgt:


Langweilig wurde es nicht - schließlich gab es einen schönen Spielplatz!


Und dann endlich durfte Lotte ihre beste Freundin in ihrer Klasse besuchen!


Stolz wurde die Fibel präsentiert!


Die Mama der besten Freundin nähte das Einschulungskleid und die passende Schultüte selbst. Ist das nicht toll?


Und dann wurde noch ein wenig auf dem Schulhof getobt:


Ich war derweil etwas nah am Wasser gebaut. Es geht alles so schnell. In drei Jahren wird Lotte schon eingeschult - das wird schneller gehen, als wir denken!


Und dann fand eine schöne Gartenparty statt.


Lotte pflückte für mich kleine Blümchen:


Die sie erstmal bestaunte:


Es wurde gegrillt und für die Kinder gab es leckere Bratwurst:


Und dann kam das Highlight: Kuchen!


Lotte freute sich darüber sichtlich ;)


Der Garten war voller Kinder an diesem Tag - es wurde gespielt, gegessen und viel gelacht. Ein wirklich toller Tag. Wie schön, dass wir dabei sein durften.

Ich mag noch gar nicht daran denken, dass Lotte auch irgendwann zur Schule geht. Durch die Tage im Kindergarten wurde sie schon wieder so viel selbstständiger. Hat neue Marotten entwickelt, sagt uns bestimmt was sie möchte und was nicht. Aus unser kleinen UNS ist wirklich ein kleiner eigenständiger Mensch geworden.

Von Tag zu Tag liebe ich sie mehr - und mein Lottchen mich ebenfalls. So schön, wenn sie mich in den Arm nicht, streichelt und sagt:"Mama, weisst du? Ich liebe dich!"

Ich bin der glücklichste Mensch, die stolzeste Mutter...

Kommentare:

  1. Oh wie schön und wie aufregend für Lottchens Freundin. Der erste Schultag ist doch ein sehr besonderer Tag im Leben eines jeden Kindes.

    So anstregend wie manche Tage als Mama auch sind, wenn man die Liebe von seinem Kind zurückbekommt ist das alles vergessen. :-)

    AntwortenLöschen