Sonntag, 27. November 2016

UNSER 1. Adventswochenende!

Ich liebe, liebe, liebe den Advent - Kerzenschein und Plätzchenduft: Und das gemeinsam mit meinem ....na gut... unserem Lottchen zu erleben ist so wunderschön!

So überlegte ich am Freitag nicht lange als meine Mama fragte, ob wir gemeinsam Plätzchen backen wollen. Ich holte Lotte vom Kindergarten ab und fuhr zu meinen Eltern.

Dort wurde erst einmal mit den Katzis gespielt - da sie sehr schüchtern sind, helfen Leckerlies ;)


Mit Opa wurde die Weihnachtsdeko bestaunt!


Und das Enkelkind ganz doll verwöhnt!


Endlich ging es dann los, der Plätzchenteig wurde angerührt. Lotte war so stolz, dass sie den Mixer halten durfte.


Ich genoss ein wenig die Ruhe und blätterte in Zeitschriften  - die Beiden kamen auch ohne mich ganz gut klar ;)


Nach einer halben Stunde durften dann die Ausstecher benutzt werden.


Wie gut, dass Oma half - gemeinsam zauberten sie uns ganz leckere Plätzchen!


So ein aufregender Freitag, darum schlief Lotte im Auto ein und wachte auch erst am nächsten Morgen auf.

Da standen dann ein paar Erledigungen an. Wir mussten ein Geburtstagsgeschenk umtauschen und dies und jenes kaufen.


Lotte stöberte beim Spielzeug und konnte sich gar nicht entscheiden, was sie haben wollte. So gab es dann ein Puppenkleidchen ...

Weiter ging es dann noch zum Supermarkt - Hand in Hand:


Hach, was habe ich dieses kleine Mädchen lieb.

Und wie schön es überall geschmückt ist:


Mittags musste ich mich dann nach Stars Hollow begeben - Die Gilmore Girls sind zurück und ich bin ein echtes Fangirl!

Lotte-Papa hat noch selbstgebackene Scones gemacht. Ein Traum!


Abends zog es uns dann nach Ostfriesland - Mein Vater und seine Familie wartete auf uns. Die erste Weihnachtsfeier des Jahres stand an.

Die Kinder blieben Zuhause und wir Erwachsenen gingen lecker Essen:


Und danach noch ein wenig tanzen - um 2 Uhr waren wir im Bett, hundemüde!

Heute Morgen kuschelten wir noch ein wenig und frühstückten beim Schein der ersten Adventskerze:


Dann brachen wir auf um nach Hause zu fahren. Und hier genossen wir bis jetzt einen gemütlichen Tag. Mit Faulenzen, Spielen, Kuscheln ...


Gleich macht der Lotte-Papa uns Essen - ich schaue derweil meinen liebsten Weihnachtsfilm und Lotte malt.
So muss es für mich sein - ich hoffe, dass wir es nächste Woche dann zu einem Weihnachtsmarkt schaffen, denn die liebe ich auch sehr!

Wir wünschen euch allen einen schönen ersten Advent!!!

Kommentare:

  1. Und welcher ist dein Lieblingsweihnachtsfilm?

    AntwortenLöschen
  2. Das ist auch mein Lieblingsfilm. Wobei ich Teil 3 mit dem Rentier und dem kleinen süßen Mädchen auch toll finde!

    AntwortenLöschen
  3. Habe mich vermacht, meine natürlich Teil 2!

    AntwortenLöschen