Dienstag, 29. November 2016

UNSERE Geschenketipps für eine Dreijährige

Weihnachten steht quasi vor der Tür - die Verwandten fragen schon so langsam, was Lotte sich denn dieses Jahr wünscht.
Und sicherlich seid ihr auch ab und an ratlos, so wie wir, somit teilen wir hier ein paar Ideen mit euch.

Lotte ist ein echter Playmobil-Fan. Letztes Jahr gab es das große Playmobil-Haus inkl. der gesamten Einrichtung. Das gibt es bei Amazon (klick) gerade reduziert.



Und das war eine lohnende Investition. Sie spielt damit fast täglich - stundenlang und denkt sich immer wieder neue Geschichten aus.

Mittlerweile haben wir das Haus auf einem Ikea Kallax-Regal mit Rollen. So kann Lotte in ihrem Zimmer spielen, aber es auch leicht ins Wohnzimmer schieben.

Von uns bekommt sie daher einen Playmobil-Adventskalender. Und zu Weihnachten dann das Schulhaus, denn das wünschte sie sich sehr.


Das gibt es zum Beispiel HIER.

In Dänemark haben wir die Sylvanians Families kennengelernt und Lottchen hatte ein paar Sachen davon bekommen.

Da wir dieses Jahr kein großes Geschenk für Lotte im Auge haben (die Jahre davor gab es die Ikea Spieleküche oder wir haben auf ein Trampolin gespart - übrigens auch fantastische Geschenk-Ideen, wenn die Familie zusammen schmeißt!), baten wir die Großeltern für ein wenig Geld für das Sparbuch. Aber natürlich soll Lotte auch etwas zum Auspacken bekommen. So werde ich dann ein paar kleine Sachen von den Sylvanians kaufen und verteilen. Sylvanians gibt es z.B. HIER

Zudem ist Lotte eine echte Puppenmama - sie hat einige Puppen und Kleidung. Eine Wiege und einen Hochstuhl hat sie ebenfalls.


Nun fehlt noch ein Wickeltisch mit Stauraum (Hier seht ihr die Wickelkommode) und ein Etagenbett (Klick zum Etagenbett).
Somit sind Puppenmöbel auch immer schöne Geschenkideen.

Und weil Lotte es liebt mit Papa zu baden, gibt es diese tolle Schatztruhe mit Badespaß - die schenken ihr die Großeltern:



Bisher war Lotte noch nicht so wirklich interessiert an Gesellschaftsspielen. Sie puzzelt wohl im KiGa, aber sie spielt daheim lieber auf dem Kindle.

So freute ich mich, dass wir das Spiel Rotkäppchen von Smart Games testen dürfen.



SMART Toys and Games hat das Märchen in ein spannendes Denk- und Logikspiel für Kinder ab 4 Jahren verwandelt.
Die großen 3D-Puzzleteile müssen so auf dem Spielbrett angeordnet werden, dass Rotkäppchen den Weg zum Haus der Großmutter findet.


Das Spiel beinhaltet zwei unterhaltsame Spielvarianten -  Insgesamt 48 verschiedene Aufgaben und ein begleitendes Bilderbuch versüßen (Vorschul-)Kindern und deren Eltern den Tag.



Klingt cool, oder?

Lotte hat mit Lotte-Papa ganz toll damit gespielt!


Und dann muss ich euch einfach die zwei Süßen zeigen - denn sie versetzen mich in meine Kindheit Anfang der 80er Jahre... Monchhichis!


Lotte hat zwei davon geschickt bekommen - Sind die Monchhichis im Retro-Look nicht echte Hingucker?
Rocky war auch ganz neugierig ;)


Lotte konnte es kaum erwarten und die süßen kleinefelligen Spielkameraden auspacken:


Die Zwei wurden geherzt, an- und ausgezogen ... Mittags musste ich dann auf die Zwei aufpassen und still sein, denn sie wollten schlafen!




Ach, das ist so toll, dass meine Tochter nun auch mit diesen braunen Fellknuffeln spielt.

Derzeit dienen die Monchhichis nun als Kuscheltiere für ihre Babys - sehr niedlich!

Was bei Lotte immer angesagt ist: Bücher! Sie liebt es, dass wir ihr abends vorlesen.
Auch Malbücher sind bei ihr heiß begehrt.

Ach ja, was wirklich ein wertvolles Geschenk ist, welches wir dank eines super Angebots bei Amazon Mitte des Jahres bestellten: Den Kindle für Kids KLICK .


Hierbei sind schon einige Apps vorinstalliert und die Kinder können in der Mediathek stöbern. Im ersten Jahr ist alles frei, danach muss man eine kleine Gebühr bezahlen meine ich. Auf langen Autofahrten begleitet es Lotte, aber auch ab und an Zuhause.

Das sind spontan ein paar Geschenketipps für kleine Mädchen. Habt ihr noch Ideen? Dann her damit ;)

Anmerkung: Das Rotkäppchen-Spiel sowie die Monchhichis haben wir kostenlos erhalten! Der Beitrag enthält Affiliate-Links.

Kommentare:

  1. Bei uns ist es diesjahr auch ein ziemliches durcheinander mit Geschenken und Wünschen. Ich habe es diesmal so gemacht, dass ich ihr ein paar Wünsche aufgedrückt habe. Also Speziellere, denn am Liebsten wäre bei ihr alles Anna & Elsa gewesen, aber da ich von solchen Trends nicht viel halte, wollte ich sie da etwas lenken ;-). Somit haben wir erstmal seinen Wunschzettel für den Weihnachtsmann geschrieben, wo ich ihr klar machte, dass der ihr nicht ganz viele sondern nur ein paar spezielle Wünsche erfüllen kann. Somit haben wir glaube 7 Dinge aufgeschrieben und die wurden jetzt unter uns aufgeteilt (Eltern+Großeltern). u.a. ist aber auch ein Puppenbett dabei (allerdings das von Ikea)
    Und da sie jetzt meinte, sie wolle ihr gemalt basteltes Bild dem Weihnachtsmann geben, sind wir jetzt am überlegen unseren Nachbarna ls Weihnachtsmann vorbei zu schicken ;-)
    (normalerweise hat sie vor Maskottchen eigentlich immernoch Ansgt-mal abwarten)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh das mit dem Weihnachtsmann finde ich toll - ich hätte auch gern einen für Lotte :)

      Löschen
  2. Wo bekomme ich denn genau diese Monchichis mit den bunten Punkten? :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann leider nur den Hinweis geben, dass es sich um die Retro Monchhichis handelt. Die soll es online und im Fachhandel geben.

      Löschen