Freitag, 30. Dezember 2016

UNSER Jahresrückblick 2016 - Ein Jahr voller Veränderungen!

Wo ist das Jahr 2016 geblieben? Auf jeden Fall kann ich sagen, dass dieses Jahr voller Veränderungen war.

Gestartet bin ich mit einer beruflichen Veränderungen - Back to the roots irgendwie. Und bereue es überhaupt nicht. So fiel dann aber auch unser Oster-Dänemark-Urlaub aus. Dafür gab es eine Wiedervereinigung in der Familie bei uns, wir haben ns sehr darüber gefreut!

Auch unser großer Familien-Van wurde ausgetauscht, eine schicker neuer Combi ist es geworden.

Wir wurden Tante, Onkel und Cousine - der kleine süße J. wurde im März geboren. Lotte liebt ihren kleinen Cousin sehr.

Viele Kurz-Urlaube habe ich mit meinem Töchterchen genossen, der Lotte-Papa profitierte auch davon: Playstationspielen den ganzen Tag ;)

Für Lotte hieß es dann im Sommer: Tschüss Krippe - Hallo Kindergarten. Für mich war es ein größerer Schritt als für Lotte. Sie genoss es ab dem ersten Tag nun ein großes Mädchen zu sein.

Unser Sommer-Urlaub wurde etwas getrübt, an meinem letzten Arbeitstag übersah mich ein Trecker in der Mittagspause in meinem neuen Auto und es rumste gewaltig. Zum Glück nur Blechschaden und ein großer Schreck - doch so konnten wir leider unseren geplanten Urlaub nicht antreten.

So entschlossen wir uns jedoch, dass Wohnzimmer neu zu gestalten. Zudem tauschten wir Lottes Zimmer und unser Büro.

Der Urlaub war dann auch schnell vorbei - Kindergarten und Arbeit riefen wieder.

Wir fiebertem dem Oktober entgegen: Wir hatten ein wunderschönes Ferienhaus in Dänemark gemietet. Begleitet hat mich meine Teenager-Schwester. Eine Woche verbrachten wir in meiner "zweiten Heimat".

Weitere kleine Kurz-Urlaube, z.B. in einem schönen Wellness-Hotel vertrieben uns den tristen Herbst.

Shopping war mein Ausgleich zum beruflichen "Stress" - Viele neue Schuhe, noch mehr neue Kleider zogen ein (wie gut, dass ich mir einen neuen Kleiderschrank gönnte!). UND: ich habe meine Leidenschaft zu Parfüms wieder entdeckt. Denn seit der Schwangerschaft konnte ich die Duftwässerchen nicht mehr riechen.

Beruflich kam ich auch viel rum dieses Jahr - eine spannenden Dienstreise nach Dublin zum Headquarter von Google war mein persönliches Highlight. Die mehrtägige Messe in Köln war erlebnisreich und anstrengend, aber mit den coolsten Kollegen der Welt auch megalustig. Hamburg steuerte ich auch diverse Male an.

Die Vor-Weihnachtszeit genoss ich sehr. Wir schmückten schon früh den Baum. Dank Action zog neue Weihnachtsdeko ein ... Der ein oder andere Weihnachtsmarkt wurde besucht.

Ich genoss dieses Jahr unseren neuen Sessel sehr ... Lotte und ich haben nun einen neuen Lieblingsplatz. Dienstags besucht sie immer die Bücherei, abends lesen wir dann im Sessel die neuen Bücher. Ein schönes neues Ritual.

Lotte-Papa ist weiterhin unser Meisterkoch und verwöhnte uns auch dieses Jahr mit leckeren Köstlichkeiten.

Den Hunden geht es weiterhin gut - unser Opi Rocky machte uns nur etwas Kummer. Eine beginnende Arthrose wurde diagnostiziert. Umso mehr kuschelt er aber wieder mit uns.

Eins möchte ich festhalten, 2016 war gut zu UNS - all die Veränderungen waren positiv. Klar, manches hätte nicht sein müssen, insbesondere gesundheitlich haben wir dieses Jahr viel mitgenommen. Aber wir sind uns so nah wie nie, wir als Familie sind stark - wir lieben uns. Mein lachendes Lottchen anzuschauen gibt mir immer wieder Kraft, lässt mich an das Gute glauben ...

So freue ich mich auf 2017. Auch hier werden uns sicherlich viele Veränderungen überraschen - wir sind gewappnet. Drückt uns mal die Daumen, dass eine Veränderung, die wir uns erhoffen auch klappt. Ich hoffe, dass wir euch bald mehr dazu hier verraten können!

Außerdem nutze ich die Gelegenheit um Danke zu sagen. Danke an den tollsten Ehemann der Welt, die bezaubernste Tochter, meine Familie, die uns so sehr unterstützt hat dieses Jahr.

DANKE an euch - der Blog ist weiterhin meine Spielwiese, mein Ausgleich. Danke für jedes Liken und Kommentieren.

Gemeinsam mit euch freuen wir uns auf ein spannendes 2017 - kommt gut in das neue Jahr!

Und nun sagen wir Tschüss für dieses Jahr - gerade kommen wir aus einem tollen Urlaub aus den Niederlanden wieder. Ein wunderschöner Abschluss für dieses Jahr.

Kommentare:

  1. Ich wünsche euch auch ein Frohes Neues Jahr!

    Ich werde bestimmt weiterhin immer gerne bei euch reinlesen...
    Bin mal gespannt welche Veränderung es gibt. Es wird doch wohl nicht plötzlich noch ein 2. Kind? ;-)

    Ich wünsche euch jedenfalls für 2017 viel Gesundheit (für uns übrigens auch*g*)

    AntwortenLöschen
  2. Lach, nein ... für ein zweites Kind benötigen wir das Daumendrücken nicht ;)

    Euch dann auch ein gesundes neues Jahr!!!

    AntwortenLöschen