Mittwoch, 4. November 2015

Dreckige Böden bei UNS waren gestern - Wir haben nun einen stylischen Virobi ;)

Die treuen Leser unter euch wissen, wie es bei UNS so ausschaut: Unser Lottchen und die zwei Hunde Max und Rocky sorgen für viel Undordnung und Schmutz. Mittlerweile sehen wir das zwar entspannt, doch irgendwann muss der Dreck ja weg ;)

Wie schön, dass wir von Vileda gefragt wurden, ob wir nicht Lust hätten unseren eigenen kleinen Virobi zu designen.

Virobi, was ist denn das? fragt ihr euch jetzt sicherlich...

Der kleine elektrische Helfer wischt ganz von allein auf harten Böden den Staub, Haare und Krümel weg. Somit sind wir doch die perfekten Tester, oder?

Als das Paket kam, war Lotte nicht mehr zu halten, sie war total neugierig:


Sie bestaunte die bunten Bildchen und fragte:"Was ist das? Ein Geschenk für Lotte?"
Nein, nicht ganz ;)

Das coole an dem Virobi: Man kann sich mit Hilfe von Stickerbögen ein eigenes Design überlegen.

Somit legten wir gleich los und schauten was wir für Vorlagen auf der Stickeraktionsseite von Vileda so finden würden.


Wir entschieden uns für ein lustiges Gesicht und tauften unseren Virobi "Unser Staubi".

Man kann auch eigene Bilder hochladen, wir sind da leider wenig kreativ ;)
Unser Design war dann schnell gedruckt und ausgeschnitten und wir klebten die Sticker auf Staubi.

Allerdings konnten wir dann noch nicht ganz loslegen, der Virobi muss 12 Stunden geladen werden ...

Aber dann am nächsten Tag konnten wir ihn endlich in Aktion erleben:


Die Hunde beäugten den neuen Haushaltshelfer eher mit Skepsis...

Für den Vorher-Nachher-Vergleich hier schon einmal das Vorher-Bild (ungeschönt und in Farbe):


Und dann ging es los:


Lotte-Papa wählte das 30-Minuten-Programm, welches für unser Wohnzimmer ausreichen sollte.

Fleißig tat Staubi seinen Dienst, wir waren erstaunt, wie souverän er unter die Schränke und auch die Couch verschwand und ohne Mühe immer wieder hervorkam!


Sobald ein Hindernis im Weg ist, ändert er die Richtung.

Selbst Rocky war fasziniert ;) Und lustig war der blinde Passagier, der sich wohl unter dem Schrank versteckte und von Staubi entdeckt wurde:


Und dann nach 30 Minuten, die nackte Wahrheit:


Unser kleiner Staubi offenbarte, wie dreckig es bei uns ist ;)


Hundehaare und Staub nimmt der Virobi gut auf, größeren Dreck muss dann der Staubsauger erledigen. Für die Reinigung zwischendurch ist er aber wirklich gut geeignet!

Lotte findet den kleinen Helfer sehr lustig ... wir finden ihn auch niedlich und vor allem nützlich. Ohne viel Krach tut er seinen Dienst - und das für 49,95€ (obwohl ich ihn im Internet auch schon preiswerter entdeckt habe...). Bestellen könnt ihr den Virobi übrigens auch direkt HIER.

Die Idee mit dem individuellen Design finden wir gelungen und eine witzige Idee. Einzig mangelte es uns an Kreativität, aber dank der Vorlagen auf der Webseite konnten auch wir einen süßen Staubi designen ;)

Anmerkung: Das Produkt wurde uns kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Der Artikel spiegelt unsere eigene Meinung wider.

Kommentare:

  1. Huhu,

    Das ist ja mal ein flinkes Kerlchen, der bei mir auch genau richtig wäre. Denn durch die Hundehaare, hat man doch um einiges mehr zum saugen und da wäre der Kleine genau perfekt. Tolles Bericht :)

    LG,
    Mel

    AntwortenLöschen
  2. Sieht ja echt lustig aus, das Teil.
    Aber ich glaube, bei mir würde der die Krümel nur umherschieben ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt - Größeren Dreck bekommt Virobi nicht gut weg, aber Hundehaare meistert er wunderbar ;)

      Löschen