Sonntag, 15. November 2015

UNSER Kurzurlaub im Center Parc in den Niederlanden

Vor ein paar Monaten hatte mein Schwiegervater die Idee zu einem Familien-Kurzurlaub. Es sollte mit Oma und Opa, Onkeln, Tante und uns in den Center Parc gehen. Die Hunde Max und Rocky sollten natürlich auch mit.

So machten wir uns also am 06. November auf - das Auto vollbeladen, ab in die Niederlande.Unsere kleine Familie steuerte als erstes Ziel einen McDonalds an, unser Ritual, wenn es in den Urlaub geht - Frühstücken beim goldenen M ;)

Anschließend fuhren wir nach Emmen, ein wenig dort schon einmal die Stadt erkunden, bevor wir uns nachmittags mit dem Rest der Familie treffen sollten. Zudem kauften wir bei Albert Hejn (unserem Lieblingssupermarkt) ein paar Leckereien. Unter anderem köstlichen Kuchen, den wir dann bei der Ankunft im Center Parc verputzten ;)



Die Anreise in den Center Parc war okay, leider durfte man erst Punkt 15 Uhr zum Haus fahren, wir waren etwas früher da.

Aber dann richteten wir uns ein, der Rest trudelte auch nach und nach ein.

Und dann wurde Kuchen gegessen und anschließend ganz viel Quatsch gemacht ;)


Max und Rocky fühlten sich auch ganz wohl und Lotte ebenfalls.


Unser Bungalow war leider schon etwas in die Jahre gekommen. Er roch auch etwas muffig. Trotzdem genossen wir die Zeit zusammen.


Nach einem ausgiebigem Frühstück am nächsten Tag sollte es dann zusammen nach Emmen gehen.


Zuerst steuerten wir ein großes Shoppingcenter an, Lotte staubte dort einen Affen, den sie Coco nannte, ab:



Das Außengelände war ganz nett, ein kleines Karussel hatte es Lotte dann angetan:


Ich liebe die ganzen Dekoläden in den Niederlanden - Die müsst ihr euch unbedingt anschauen!


Emmen ist eine mittelgroße Stadt. Uns erinnert sie an unsere Lieblingsorte in Dänemark.


Und dann erblickte Lotte Luftballons und bekam sogar einen geschenkt!



Shoppen und bummeln macht hungrig - also ab in ein Restaurant. Lotte bestaunte ihren neuen Beautykoffer:




Das Essen war sooo lecker!!!

Nachmittags wollten wir dann das erste Mal im Center Parc schwimmen gehen. Das Aqua Mundo dort ist toll. Ganz viele Rutschen und für alle Altersstufen etwas!

Am nächsten Tag, am Sonntag erkundeten wir dann den Rest des Parks:


Die Enten mussten gefüttert werden:




Der Center Parc ist weitläufig und schön angelegt:



Es gab sogar einen kleinen Streichelzoo, Lotte hatte am Anfang etwas Respekt vor der Ziege:


Doch die freche Ziege folgte ihr einfach und brach das Eis:



In einem Stall gab es dann noch mehr zu erkunden:



Und draußen einen hübschen Hahn:




Ein Waschbärengehege gab es auch noch:


Und einen großen Spielplatz:


Mutig wurde die Rutsche erklommen:


Und herunter gesaust:


Papa und Tochter - ein Dream-Team:


Lustig fanden wir die kleinen Motorboote, die mit 12€ für 30 Minuten zu mieten waren:


Alle hatte sichtlich Spaß!



Während Lotte mit Papa und Tante auf dem Wasser schipperten, gönnten mein Schwager und ich uns einen Cappuccino ;)



Zu niedlich - Lotte in ihrer Weste:


Abends sah es dann immer so aus - schließlich wurde auch immer fleißig geschwommen:


Lotte und die Hunde ruhten auf der Couch und wir Erwachsenen plauderten.

Das Internet und Handy habe ich kaum vermisst. Ab und an musste ich ein paar Firmenmails checken. Aber ich lebte mehr oder weniger abstinent ;)

Lottes Kommentar ab Montag, als wir losfuhren: "Ist die Party nun zu Ende? Schade..." Ihr hat es sehr gut gefallen - und das ist sowieso die Hauptsache!

Für einen solchen Kurzurlaub kann ich mir einen Center Parc Besuch bestimmt noch einmal vorstellen, obwohl zwei Bungalows wahrscheinlich besser gewesen wären. Lotte-Papa und mich störte nur, dass man etwas eingesperrt war im Park an sich und die Hunde durften nicht mit in den Market Dome.

Nun freuen wir uns aber erst einmal auf unseren Dänemark-Urlaub im Frühjahr :D

Aber ihr lest natürlich schon früher was von UNS ;)

Kommentare:

  1. Hui, das sieht nach einem Tag voll Spaß und Freude aus! Center Parc ist immer ein Ausflug wert, unsere Kleine fährt auch darauf voll ab. Da kann sogar das herbsliche Wetter die Stimmung nicht vermiesen :-)

    AntwortenLöschen
  2. Ach, das erinnert mich an meine Kindheit CENTER PARK! Dort war ich immer mit meinen Großeltern, zwar nicht in Holland, sonder in Belgien. Als Kind war es immer Toll, da es nebenan direkt einen Wasserpark gab.

    Sehr günstig für Familien ist es früher auch gewesen, wie es heute ist, weiß ich leider nicht

    AntwortenLöschen