Freitag, 8. November 2013

Der erste Zahn bricht durch!

Nach erfolgreichem Krabbeln, sich überall festhalten und stehen wollen und ersten Brabbelversuchen ist nun auch Lottes erster Zahn durchgebrochen.

Schon seit Wochen warteten wir, dass man endlich mal einen Zahn sieht. Angesabberte Händchen, kleinere aus heiterem Himmel kommende (zum Glück nur wirklich gaaaanz kurze) Brüllattacken nachts waren Vorboten.

Und dann war er da: Doch irgendwie still und leise... eines Freitags vor zwei Wochen kam ich nach Hause und Lotte lachte mich stolz an, unten links, ein kleines weißes Stückchen Zahn war zu sehen.

Tja, das Baby wird groß ... Gefühlt geht es nun wirklich Schlag auf Schlag!

Natürlich sind wir aber aufs Zahnen super vorbereitet gewesen. Osanit Kügelchen helfen uns ganz gut gegen die Zahnungsbeschwerden, auch die Kühlringe sind super Helferlein.


Eine supertolle Kinderzahnbürste von MAM kommt nun täglich zum Einsatz, zusammen mit dem Weleda Kinder Zahngel. Lotte öffnet auch immer brav ihre kleine Schnutte und lässt das Putzen einfach so geschehen.

Vorbereitet auf das Zähneputzen mit einem coolen MAM Mundpflege Häschen, so süß. Eine Art dünner Handschuh mit dem man den Gaumen des Kindes massiert. 


Wir hoffen, dass die anderen Zähnchen ebenso beschwerdefrei kommen. Drückt uns die Daumen!

Nun starten wir in UNSER Wochenende, Familienzeit, ohne Stress, nur wir... Ausschlafen, bummeln, Fußball gucken, kochen und essen :D

 UNSEREN Bloglesern wünschen wir ein supertolles Wochenende und genießt die freie Zeit ....

Kommentare:

  1. Jetzt geht's so richtig los! ;-)

    Dieses Häschen hab ich leider zu spät entdeckt, hätte es bei den ersten Zähnchen auch gerne benutzt! Kügelchen haben wir jetzt erst gekauft. Mal schauen, wie sie helfen.

    Liebe Grüße!
    Janina

    AntwortenLöschen
  2. hihi glückwunsch!
    ich kann mich noch erinnern als hier der erste kam. hier waren es gleich 2 auf einmal!
    aber ein hoch auf kügelchen und gel, das hat uns oft die nächte gerettet!

    AntwortenLöschen