Samstag, 29. Dezember 2012

Großeinkauf in der Drogerie für unser kleines "Uns"

Gestern war es dann soweit: Wir machten uns auf, um endlich die ganzen Drogerieartikel für unsere Kleine zu kaufen. Doch zuerst ging es zum schwedischen Möbelhaus. Dort stärkten wir uns mit einem Mittagessen und Kuchen.


Anschließend bummelten wir ein wenig. Eigentlich waren wir auf der Suche nach neuen Gardinen und einer neuen Lampe für das Schlafzimmer, aber so wirklich angetan waren wir gestern nicht. Trotzdem schafften wir es auch diesmal, dass irgendwelcher Kleinkram mitgenommen wurde ;)
Sehr praktisch und ein Muss für meine Kliniktasche: Die 1,99€ Pantoffeln aus dem IKEA Shop.

Spontan entschieden wir uns dann noch zu Babyone zu fahren, da ich noch auf der Suche nach einem Himmel für das Tagesbett bin. Aber die Auswahl war wirklich mehr als bescheiden, so dass ich nur zwei Moltontücher mitgenommen habe.


Einen Himmel und ein paar andere nützliche Dinge haben wir soeben bei Amazon bestellt, da wir noch einen 15€ Gutschein Amazon Family Gutschein hatten. Ich hoffe, dass die Sachen am Montag ankommen und werden euch dann natürlich auch gleich präsentiert.

Bei DM angekommen standen wir bei den Babyartikeln wirklich sehr ratlos vor den Regalen... Mir war klar, dass wir eigentlich kaum Pflegeartikel kaufen müssen. Ich hatte nur gelesen, dass eine Wind- und Wettercreme sinnvoll sei. Auch ein paar Pflegetücher nahmen wir mit, obwohl wir gerade am Anfang nur mit Waschlappen und Wasser beim Wickeln saubermachen wollen.
Für die Hände gab es noch praktische, kleine Fläschchen mit Hygiene Waschgel, finde ich besonders gut, wenn wir unterwegs sind oder auch Leute die Kleine anfassen wollen.

Natürlich haben wir auch Windeln gekauft, ein Paket Newborn und dann noch eins für 3-5 Kilo Kinder. Trotz der DM Eigenmarke waren die Windeln wirklich nicht gerade preiswert. Da kommt echt ein großer Kostenfaktor auf uns zu.

Weitere Sachen wie Einmal-Waschlappen und Wickelunterlagen, Stilleinlagen und und und kamen hinzu. Zudem kaufte ich auch noch die restlichen Artikel für mich und die Kliniktasche: Duschgel (ohne Parfum), Deo, Shampoo etc.
Tja, eigentlich hätte ich ja auch 10% sparen können, wenn ich an den DM Gutschein aus dem Begrüßungspaket gedacht hätte. Ihr könnt euch nun denken, was ich natürlich vergessen habe...

Zuhause angekommen wollte ich auch gleich den Wickelplatz mit den neuen Artikeln einrichten. Nun sieht es wirklich so aus, dass bald ein Baby einzieht.





Ich bin wirklich froh, dass wir diesen Einkauf nun auch hinter uns haben, da ich am Abend wieder total platt war.

Ansonsten haben wir noch gar keine Pläne für das Wochenende. Aber das ist ja auch ganz gut so ;)


Kommentare:

  1. Das ist echt lustig, weil ich gefühlt gestern erst so einen ähnlichen Artikel geschrieben hab: http://www.filea.de/?p=61 ;-)
    Wie schnell die Zeit vergeht!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist wirklich sehr lustig, habe mir gerade den Beitrag durchgelesen. Ich hoffe, dass die Artikel dann auch den Praxis-Test bei euch bestanden haben ;)
      Dein Blog ist wirklich toll!

      Löschen
  2. Wir kaufen nur bei dm für unser kleines Käferchen ein. Ich kann Dir von Alverde "Kleine Elfe" empfehlen Haut und Badeöl und die Wind und Wetter Creme. Nicht sooo günstig, hält aber ewig :) Ja Pampers braucht man viele, aber die von babylove sind gut :) LG asmo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gut zu wissen!
      Von der Serie "Kleine Elfe" gab es gestern leider nicht viel, aber nächstes Mal achte ich da noch genauer drauf.

      Danke dir und liebe Grüße!

      Löschen
  3. Wow, ganz schön gut vorbereitet! Ich hatte nichts, außer ein paar Proben, die es hier und da ohnehin gab. Und die ersten Windeln haben die Großeltern gekauft, als ich und der Kleine noch im Krankenhaus waren.

    Alles Gute für euch drei!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bisher gab es irgendwie noch gar keine Proben.Und die Windeln Zuhause zu haben beruhigen mich irgendwie ;)

      Danke dir und liebe Grüße!

      Löschen