Montag, 17. Dezember 2012

Uff - Im 9. Monat angekommen!

Ist das nicht unglaublich? Heute beginnt schon der 9. Schwangerschaftsmonat und die 33. Schwangerschaftswoche.
Gut, am Wochenende wurde ich zwei Mal von wildfremden Männern gefragt, ob es gerade losgehen würde, aber so wirklich begreife ich das immer noch nicht.

Mittlerweile sind wir auch wirklich gut vorbereitet. Nur fehlen noch die ganzen Drogerieartikel für Baby und Mama, doch die werden wir dann im Januar besorgen

Na ja, und die Wunschliste muss ich noch abarbeiten. Obwohl da immer noch etwas dazu kommt!

Gestern waren mein Mann und ich dann brunchen, allerdings kann man ja gar nicht so viel essen, wie es im Angebot gibt. Und sehnsüchtig habe ich immer wieder am Mett vorbeilaufen müssen, auch der Camembert wurde stetig angeschmachtet. Mein Mann hat ja den klaren Auftrag, dass ich nach der Geburt ein Brötchen mit Mett und Camembert möchte ;)

Da das Wetter echt gruselig bei uns war, Nieselregen und grau in grau, verzichteten wir auch auf den Besuch des Weihnachtsmarktes. Wir erstanden nur Berliner dort und fuhren zu Schwiegermama.
Als wir dann nachmittags zuhause waren, musste ich mich sofort hinlegen, da ich einfach nur noch müde war. Somit verschlief ich dann auch das Anzünden der dritten Kerze unseres Adventskranzes. Das holen wir dann aber heute nach...

Ende der letzten Woche erreichten mich dann auch endlich die sexy Kompressionsstrümpfe. Nachdem ich beim ersten Anziehen fast verzweifelt bin, bekam ich aus meinem Stammforum den Tipp, die Strümpfe auf links anzuziehen. Der Tipp war Gold wert und nun ist es auch ein Klacks, die Dinger über meine Stampfer zu stülpen. Ich muss auch sagen, dass ich das Tragen als sehr angenehm empfinde, obwohl es noch nicht so viel Linderung bringt. Zudem nervt das Auswaschen ein wenig, denn das Trocknen dauert ewig. Und mittlerweile habe ich ziemlich viel Wasser in den Fingern. Das Unbehagen und Nicht-Wohlfühlen im eigenen Körper nimmt immer mehr zu. Der werdende Papa ist schon genervt von meinem Motzen, aber mich belastet das schon sehr.

Natürlich war der Adventskalender auch wieder gefüllt. Für den Mann gab es eine kleine Tasche, da er sonst immer die riesigen Umhängetaschen mit sich rumschleppt und dort nie etwas findet!


Ich bekam Jelly Beans, die ich so gern mag!


Diese Woche ist auch nicht ganz so langweilig. Heute kommt noch der Schornsteinfeger. Der Haushalt steht auch mal wieder an und die restlichen Geschenke müssen eingepackt werden. Morgen soll wieder geschwommen werden. Am Mittwoch geht es wieder zum Baby-TÜV und nachmittags wird eine Forums-Februarmami besucht. Für den Donnerstag habe ich einen Besuch bei meiner Firma geplant, dort wird dann gefrühstückt und mit meiner Chefin Details zur Elternzeit geklärt.

Ich wünsche euch einen tollen Wochenstart!

Kommentare:

  1. Hallo, ich lese schon eine Weile deinen schönen Blog mit. Gefällt mir sehr gut.
    Auf Camembert musst du nicht unbedingt verzichten. Der "Rügener Badejunge" wird aus pasteurisierter Milch hergestellt, da kann nichts passieren! Alles Gute!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich freue mich, dass dir mein Blog gefällt.

      Danke dir für den Tipp mit dem Camembert!
      Werde da mal Ausschau nach halten.

      Liebe Grüße!

      Löschen