Montag, 31. Dezember 2012

Mein 2012 - Ein kleiner und persönlicher Jahresrückblick

Am letzten Tag des Jahres möchte ich ein wenig die Ereignisse zusammenfassen:
  • Himmelhochjauchzend ins neue Jahr gestartet, leider schon Ende Januar zu Tode betrübt. Wir mussten unser erstes Krümelchen gehen lassen. 
  • Meinen Mann ganz neu kennengelernt und immer mehr den Wunsch gehabt ein Kind mit diesem tollen Menschen zu bekommen. 
  • Endlich die langerwartete Anerkennung im Job erhalten.
  • Im Frühjahr ging es dann wie gewohnt nach Dänemark. Wir Vier lieben dieses Land und die Menschen!
  • Endlich wieder auf einem "Die Ärzte" Konzert im Mai gewesen. Zusammen mit der lieben H.
  • Anfang Juni Freudentränen vergossen und unendliches Glück verspürt: Unser kleines "Uns" hat sich angekündigt.
  • Ende Juni: Der erste Frauenarzt-Termin. Mein Mann und ich haben ein flackerndes Herzchen sehen dürfen. Erneut Freudentränen bei mir (bei ihm auch, er gibt es nur nicht zu).
  • Langer Zwangsurlaub von der Arbeit beginnt. da ich sofort ein Beschäftigungsverbot von der Frauenärztin erhalten haben.
  • Ich starte mit diesem Blog und habe zu diesem Zeitpunkt nicht mit so einer tollen Resonanz gerechnet! DANKE!
  • Im Sommer haben unsere Mädels ihr Großprojekt gestartet und nun sehr erfolgreich abgeschlossen. WOW!
  •  Im Juli geben wir die Schwangerschaft in der Familie bekannt, unendliche Freude schlägt uns entgegen. Seitdem ganz viel mit meiner Schwiegermama unternommen.
  • Der August ist unser Geburstagsmonat, unsere Hunde und wir werden älter... Aufgrund der Übelkeit feiern wir diesmal auswärts und brunchen.
  • Ende August / Anfang September: Die ersten Anschaffungen für unser kleines "Uns" werden getätigt.
  • Unsere neue Familienkutsche steht seit September bei uns auf der Auffahrt.
  • Entspannung pur beim Schwangerschafts-Yoga. 
  • Das Kinderzimmer wird im Oktober aufgebaut, seitdem gehen wir jeden Tag dort rein und bestaunen es sehnsüchtig.
  •  November und Dezember sind stark durch Weihnachten geprägt: Dekorieren und Verpacken ist angesagt. Unser kleines "Uns" freut sich anscheinend auch, sie strampelt und kickt nun regelmäßig. Vielleicht erklärt das auch ihre etwas zierliche Erscheinung ;)
  • Anfang Dezember lernen wir ganz viel im Geburtsvorbereitungskurs und ein wenig wird die Angst vor der Geburt genommen. Zudem bin ich überaus zufrieden mit der Wahl meiner Hebamme.
  • Weihnachten im Kreise der Familie war wieder wunderschön!
  • Heute an Silvester wird mein Schwieger-Opa 90 Jahre. Wir sind froh und dankbar, dass die Großeltern meines Mannes noch die erste Urenkelin erleben und so fit sind!
Bestimmt habe ich einige aufregende und schöne Erlebnisse vergessen, da es ein Jahr voller Veränderungen war. Trotz einiger Ausreißer, finde ich das Jahr 2012 gelungen. Aber ich weiß, dass 2013 noch besser sein wird, denn dann haben wir endlich unsere Tochter im Arm. Ich darf sie dann endlich riechen, anfassen und stundenlang betrachten. Ich kann es kaum erwarten und freue mich unendlich!

Ich wünsche euch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr und das 2013 ganz toll sein wird!  

Kommentare:

  1. Es klopft ganz leise an deine Türe
    ein fettes rosa Rüsseltier.
    Mach auf der Sau, lass sie herein,
    so hast du im neuen Jahr viel Schwein!
    Alles Gute im neuen Jahr!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ha ha, das ist süß!

      Dir auch alles Gute im neuen Jahr!

      Löschen
  2. Ich bin gerade zufällig auf deinen Blog gestoßen und finde schon den Titel hinreißend. Habe mir jetzt erstmal den Jahresrückblick als Einstimmung durchgelesen und werde nun öfter kommen. Vielleicht wird aus dem Schwangerschaftsblog noch ein "Wir sind eine Familie"-Blog und ich kann dieses Wunder dann mitverfolgen.

    LG
    Saro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann sage ich einmal: Herzlich Willkommen bei uns und viel Spaß beim Lesen!

      Ja, ich hoffe, dass unsere Kleine mich dann auch nach der Geburt das ein oder andere mit euch teilen läßt ;)

      Liebe Grüße zurück!

      Löschen