Montag, 9. März 2015

UNSER Alltag: Lotte und ihr Papa

Heute möchte ich euch mal meinen Alltag mit Lotte beschreiben. Für mich klingelt um 5:45 der Wecker. Dann werden als erstes die Hunde rausgelassen und gefüttert. Danach bereite ich Lottes Frühstück für die Krippe vor. Brot, Obst, Käse oder auch Joghurt. Für Lotte-Mama wird frischer Tee für die Arbeit zubereitet. Um 6 wird dann Lotte-Mama geweckt. Lotte schläft meistens noch weiter.

Ich mache derweil fertig und gehe mit den Hunden Gassi. Wenn ich zurück bin, ist Lotte geweckt und ich verabschiede mich von ihr. Bekomme einen Abschiedskuss und werde mit Winken und "Tschüüüß, viel Spaaaass" verabschiedet.

Um 6:45 fahre ich dann zur Arbeit und bin um 7:10 vor Ort. Arbeite dann bis 13:30 und es geht dann Richtung Krippe. Um 14 Uhr hole ich dann Lotte aus der Krippe. Meist ist sie dann schon geweckt und angezogen und spielt noch ein bisschen. In die letzten Tage wollte sie von Papa nicht viel wissen und lieber dort bleiben, aber ein "Wollen wir mal schauen, ob noch was zu Essen in deiner Tasche ist" brachte sie zum Losstürmen Richtung Ankleide.

Ihr Krippen-Freund wird auch zu gleichen Zeit abgeholt und sie verpflegt Ihn noch mit Weintrauben oder bekommt von Ihm einen halben Fruchtriegel , sehr süß.
Nach dem Anziehen gehts dann zu viert zu den Autos und es wird sich verabschiedet.

Dann geht's schnell nach Hause.

Lotte ist im Moment in der Phase, alles "leine" machen zu wollen, was sie natürlich auch darf. Somit möchte sie alleine aus dem Auto austeigen. Klappt auch super, dauert aber :-)

Im Haus angekommen wird die Garage nach Paketen gecheckt und der Briefkasten geleert. Lotte steigt in Ihren Buggy und wir schnappen uns die Hunde und gehen zur Wiese. Dort können die Hunde und Lotte toben.




Während ich danach mich etwas um den Haushalt kümmere, spielt Lotte oder hilft mir. Mittagessen hatte sie schon in der Krippe, somit wird der kleine Hunger mit gesunden Snacks gestillt. Ab und zu gibs auch ein kleines Stück "lade"

Bis 17:30 bis Lotte-Mama da ist vertreiben wir uns die Zeit mit Spielen, Malen, Toben, Tanzen und Kuscheln und was uns sonst noch so in den Sinn kommt.

Wenn Lotte-Mama dann daheim ist, ist Mamazeit und ich koche das Essen. So um 18:30 - 19 Uhr wird dann gemeinsam gegessen, auch die Hunde bekommen ihr Abendbrot und es geht noch eine Runde raus.

Nach dem Essen wird sich bettfein gemacht und es geht im Familienbett weiter hier gibs noch ein Buch zum Lesen und dann schläft Lotte auch um 20:30 ca ein. Ich meistens kurze Zeit später, denn man ist doch sehr müde von so einem Tag. Auch weil Lotte leider immer noch nachts aufwacht.

Das war ein Tag mit Lotte und Lotte-Papa.

Freut euch schon auf Lotte-Mamas Alltag :D

Psst: Folgt Lotte-Papa auch gern unter instagram.com/lotte_papa

Kommentare:

  1. Klingt nach einem richtig schönen Tagesablauf bei euch!

    Bzgl. des Durchschlafens: Habt ihr es schon mal probiert, ob und wie Lotte im eigenen Zimmer im eigenen Bett schläft? Bei uns hat es mit dem Durchschlafen ab dem Tag geklappt, an dem mein Sohn ins eigene Zimmer gezogen ist. Davor hat er sich wohl auch immer von unserem Deckengeraschel etc. gestört gefühlt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sandra,

      danke für deinen Kommentar. An den Geräuschen liegt es mit dem Durchschlafen nicht. Sie wacht nicht mal auf, wenn die Hunde mal bellen. Lotte braucht nur nachts zweimal Kuscheleinheiten von Mama und schläft dann schnell wieder ein.

      Viele Grüße

      Löschen
  2. Sehr süß geschrieben. Und die Fotos zeigen sehr gut, wie es bei uns manchmal aussieht ;-)
    Nur denke ich, dass meine Maus nicht bis 20:30Uhr durchhalten würde!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir sind auch immer wieder erstaunt, wie munter Lotte ist... liegt aber wahrscheinlich auch am langen Mittagsschlaf :D

      Löschen