Dienstag, 19. März 2013

So viel um die Ohren...

Von Langeweile kann momentan wirklich nicht die Rede sein. Jeden Tag sind Lotte und ich verplant und auf Achse.

Am Sonntag besuchten wir die Urgroßeltern der Raupe, auch die Oma und der Lebensgefährte waren da.
Ich bat am Samstag meine Schwiegermama bei H&M eine Jacke für Lotte zu kaufen, die es leider bei uns nicht gab.


Schwiegermama schenkte uns dann noch einen sehr süßen Kapuzenpulli:


Anschließend ging es noch zu den Tanten der Herzen.
Anscheinend war es aber ein wenig viel für die Kleine, zwar schlief sie viel, aber sie suchte immer wieder meine Nähe und wollte fast stündlich gestillt werden.
Ihr Outfit am Sonntag:


Leider hat sie nun auch die Neugeborenenakne erwischt, man könnte ihr derzeit den Spitznamen "Pickelmonster" geben.
Zudem habe ich Weichspüler verwendet, zwar extra sensitiv, doch trotzdem blühte eine schöne rote Allergie auf Hals und Wangen bei Lotte. Ich fühlte mich wirklich als Rabenmutter, da ich eigentlich weiß, dass man Weichspüler vermeiden soll.
Nun wasche ich nach und nach alles noch einmal ohne Weichspüler und hoffe, dass die Allergie sich verabschiedet.
Die trockenen Aknestellen behandle ich dank des Tipps der Hebamme mit Olivenöl: Einfach die Haut etwas anfeuchten und das Öl auftragen.

Gestern besuchten wir Mädels meine Freundin und ihre süße Tochter. Wir Mütter quatschen wieder über dies und jenes, auch der Kuchen durfte nicht fehlen. So verging der Tag auch rasend schnell.

Heute gab es richtig viel zu tun. Für den morgigen Besuch bei meinen Kollegen backte ich Unmengen an Muffins, da ich mich so für die lieben Geschenke bedanken möchte.


Unsere Tochter schlief derweil friedlich im Tagesbettchen.


Sie trug heute als Hausanzug eine niedlichen H&M Fleece-Kombi. Anscheinend sehr gemütlich ;)


Kurz wurden wir vom Hebammen-Termin unterbrochen (sehr erfreulich: Die Raupe hat 200 Gramm zugenommen!). Anschließend backte ich noch einen Kirschkuchen, denn meine Cousine und ihr Sohn erwarteten uns. 
So fuhren Lotte und ich mit Kuchen bepackt in meine Heimatstadt. Dort pennte die Kleine die meiste Zeit und wir Erwachsenen konnten in Ruhe Kuchen essen und Kaffee trinken.
Irgendwann überkam sie doch der Hunger und ich musste stillen. Vor ein paar Monaten hätte ich nie geglaubt, dass ich mal so locker mit dem Stillen umgehen würde...
Aber es ist auch einfach zu praktisch. Und ich bin froh, dass es so reibungslos klappt.
Ihr Outfit für den Besuch:


Wir bekamen dann auch noch tolle Geschenke von meiner Cousine: Babyschühchen und einen Gutschein für ein Bekleidungsgeschäft.


Aus dem Briefkasten fischte ich dann noch eine Dawanda-Bestellung: Ein Babyalbum. Dies hatte ich bei  Juten Tach, Berlin! gesehen. Schon lange war ich auf der Suche nach einem Album, fand die meisten aber sehr kitschig. Bei diesem "Diary" handelt es sich ehr um Comic-Ilustrationen. Mal was anderes...


Morgen geht es dann wie gesagt zu den Kollegen, aber dann ist auch erst einmal Schluß mit den Besuchen und dem Stress. Die Kleine braucht einfach auch mal ihre Ruhe.
Und die Mama ebenfalls ;)

Kommentare:

  1. Meine Güte Eure kleine Raupe wird ja langsam erwachsen :-D Die Kleider zeigen einen sehr guten Geschmack!! Und sie ist schon 1 Monat und 2 Tage alt. Sorry ich bin zur 1monatigen Gratulation zu spät :-(

    Freut mich das es euch so gut geht. Lese mit Wonne den Blog.

    GLG Ildiko

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir, aber ich habe auch den ersten Monatsgeburtstag vergessen ;)

      Ich hoffe, dass ich bald regelmßiger schreibe. Momentan ist die Raupe extrem kuschelbedürftig und eine Art Allergie ärgert sie ein wenig.

      Ganz liebe Grüße!

      Löschen
    2. Ah, dann habe ich das doch richtig gesehen. Auf einem der aktuellen Bilder (trotz Herzchen vor dem Gesicht) sah man etwas rötliches an der Wange.
      Das soll ja normal sein.
      Auch wenn wir uns nicht kennen, möchte ich Dir von Herzen für diesen wunderschönen Blog danken. Mein Freund hat sich nun dazu entschlossen (ganz von sich aus) die OP der Vasectomie dieses Jahr noch rückgängig zu machen und wir werden evtl. kommendes Jahr (Gott es so will bzw. die Natur es so will) das erleben dürfen, was Du nun erlebst.
      Ist das nicht aufregened?
      Ach ich bin so froh das der Kampf und all das sich gelohnt hat und er nun eine Art Liebe zu dem Gedanken Familiengründung entwickeln konnte. Die ganzen Blogs hier haben mir doch sehr geholfen mich in Schach zu halten und vor allem nicht immer alles mit ihm zu besprechen, sondern meine Antworten hier zu finden.
      Auch wenn keiner die gleiche Geschichte erzählt wie ich sie erlebe, so sind doch manchmal ähnliche Verhaltensmuster zu erkennen. Das macht es mir doch etwas leichter zu verstehen und sehen zu können dass meine Gefühle normaler Natur sind und ich keineswegs unnormal bin :-)

      Ich wünsche Dir /Euch einen gelungenen Wochenstart und eine tolle Osterzeit mit der süssen Raupe.

      GLG Sabrina (Ildiko) :-)

      Löschen
    3. Oh, das sind wundervolle Nachrichten. Ich drücke auch ganz doll die Daumen, dass ihr dann im nächsten Jahr auch so ein kleines Wunder im Arm halten dürft!

      Ich bin ganz gerührt von deinen lieben Zeilen.
      Und wer weiß, vielleicht schreibst du ja dann deinen eigenen Blog, ich würde mich darüber sehr freuen!

      Zum Ausschlag: Er wird mal mehr mal weniger, aber zum Glück nicht mehr so extrem. Ich nenne Lotte daher auch liebevoll kleines Pickelmonster ;)

      Ganz liebe Grüße!

      Löschen
    4. Ja sag nichts.... ich war total fertig. Ich war noch nicht einmal richtig zu Hause angekommen. Hatte noch die Strassenschuhe, Jacke und Tasche um und an und er sagt mir dies mit schweissnassen Händen. Also für ihn war das ein Gefühl : DAS MUSS JETZT RAUS... so kam es bei mir an :-)
      Ich bin so gespannt und hoffe natürlich ganz arg das alles klappt. Immerhin wird die OP erst im August stattfinden. Nun heisst es für mich: Aufhören mit Rauchen :-D Aber im Hinblick auf eine kleine eigene Familie dürfte das wohl nicht so schwierig sein.
      Er sagt mir heute früh schon: Du wirst ja nun die Mutter meines Kindes und da will ich ja auch das du gesund bist :-D Ist das nicht goldig?

      Ich freue mich das du mitfühlst. Das tut mir sehr gut. Ich weiss noch nicht genau ob ich langsam aber sicher den Weg zum Glück bzw. den Weg und die Aufregung zu einer möglichen Schwangerschaft per Blog teilen soll. Habe es mir auch schon so oft überlegt. Finde die Designs immer so toll, kenne mich aber überhaupt nicht aus.

      Hilfe wäre super ;-)

      LIEBEVOLL?? Na komm, du kannst doch die kleine Little-Raupe nicht Pickelmonster nennen. Die hat doch auch Gefühle *smile*

      Juhuuuu... ich werde erwachsen...jetzt passierts :-) Und 30 werde ich im November auch noch. Zu diesem Zeitpunkt wollen wir verreisen. Wer weiss wer weiss auf was für Gedanken er da noch kommt. Es bleibt auf jeden Fall spannend.

      GLG

      Löschen
    5. Das finde ich soooo romantisch, ganz toll!
      Und ich habe auch aufgehört zu rauchen als wir beschlossen schwanger zu werden. Das geht wirklich dann ganz einfach. Auch jetzt habe ich gar kein Verlangen nach dem Rauchen. Nur mein Gewicht schoß in die Höhe, da ich anfing ganz viel Süßes zu essen.
      Aber für die kleine Raupe lohnt sich das alles. Auch wenn ich ab und an jammere ;)

      Ich hatte auch keine Beilung wie man einen Blog aufbaut. Mit Blogger geht das ganz leicht! Und ansonsten bin ich ja da...

      Wenn du wüßtest wie "liebevoll" die kleine Raupe heute zugebissen hat beim Füttern. AUA sag ich da nur. Da ist Pickelmonster wirklich harmlos. *lach*
      Zudem wird sie mit Küsschen von mir überhäuft, das lindert es dann ;)

      Dann bin ich wirklich mal gesppannt, ob ihr im November ein kleines Mitbringsel mitbringt.

      Ich fiebere mit!

      Löschen
  2. Hach das klingt alles ganz wunderbar... ich freu mich dass es bei euch so problemlos klappt. Und ja, stillen ist wirklich toll und praktisch. Wie oft hatte der Große sich wirklich hochgebrüllt, weil die Flasche für ihn eine gefühlte Eiwgkeit brauchte... alles einfacher beim Stillen...

    Wünsche euch ein schönes Wochenende

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön <3

      Aber das ungeduldige Brüllen kenne ich auch, wenn es für Madame wieder nicht schnell genug geht ;)

      Dir auch ein tolles Wochenende!

      Löschen