Sonntag, 14. Oktober 2012

Das Kinderzimmer nimmt Formen an!

Am Freitag begaben wir uns zu IKEA und kauften die kompletten Möbel für das Kinderzimmer. Der dicke Bauch war sehr praktisch, hilfsbereite fremde Männer schoben meinen Einkaufswagen ;)
Das Einladen übernahm dann mein Mann und unglaublich, aber wahr: Alle Möbel passten in unsere neue Familienkutsche!

Dann am Samstag kamen unsere beiden lieben Helferlein. Erst stärkten wir uns mit selbstgemachter Pizza und dann fingen wir hochmotiviert mit der Wandgestaltung des Kinderzimmers an. Die Farben kauften wir am Abend zuvor bei Obi, dort ließen wir uns die gewünschten Farbtöne anmischen.

Zusammen entschieden wir uns dann gestern, dass wir an der einen Wand Längsstreifen in dem helleren Altrosa anbringen, dann einen weißen Streifen und darüber einen breiteren Streifen in einem Beereton. An der Wand, wo das Gitterbettchen aufgestellt werden soll, waren wir uns einig, dass Streifen einfach nicht passen würden, so dass das Altrosa im Ganzen aufgetragen wurde. Damit der Raum nicht zu Rosa und Dunkel wird, haben wir die anderen Wände dann auch weiß gelassen.
Das Abkleben war zwar eine mühselige Arbeit, doch die das entstandene Muster hat uns alle echt umgehauen. Während wir auf das Trocknen der Farbe gewartet haben, wurden schon die ersten Möbel aufgebaut. Unsere Helferlein sind totale IKEA-Möbel-Aufbau-Expertinninen, so dass sie den Hemnes Kleiderschrank fast ohne große Probleme aufgebaut haben. Nur das Schloß machte etwas Zicken. Die anderen Möbel waren dann ein Klacks. Da ich leider nicht so viel beim Aufbauen helfen konnte, bestand meine Rolle darin die passenden Schrauben parat zu legen.
Auch an dieser Stelle noch einmal ein RIESEN DANKESCHÖN an unsere beiden Helferlein!!!

Am heutigen Sonntag baute mein Mann dann schnell das Regal auf, mir putzen ein wenig und ich widmete mich schon der ersten Dekoration. Noch ist das Zimmer noch nicht ganz fertig. Über der Wickelkommode soll noch ein Wandregal angebracht werden und auch fehlen noch Bilder an der Wand. Aber wir haben ja noch ein wenig Zeit, dies in Angriff zu nehmen.

Mein Mann und ich haben uns jedeoch bereits jetzt in das Zimmerchen für unser kleines "Uns" verliebt und können es nicht mehr erwarten, dass die Kleine dort einzieht!

Aber seht am besten selbst, Bilder sagen mehr aus 1.000 Worte:

Noch ganz kahl

Das Abkleben geginnt

So langsam erkennt man das Muster

Das vollgeladene Auto

Farbe kommt ins Spiel

Schick!!!

Die ersten Möbel stehen

Ein wenig dekoriert ist auch schon


Der Kleiderschrank

Das Babybettchen

Da wird sich die Kleine wohlfühlen



Kommentare:

  1. Danke dir! Bin auch immer noch erstaunt, wie gut wir das hinbekommen haben ;)

    AntwortenLöschen
  2. Total schön!!! <3
    Die Farben und auch das Muster sind echt toll geworden!
    Uuuund die Lampe ist super! :)

    AntwortenLöschen
  3. Danke ;) Lustig, die Lampe hatten wir schon vorher, auch die Gardinen, aber irgendwie passt alles zusammen.

    AntwortenLöschen
  4. Die Lampe hängt hier auch ;-) Und das Stillkissen kenne ich auch- guten Geschmack hast Du! ;-)

    AntwortenLöschen
  5. Später mag ich auch so ein hübsches Mädchenzimmer für mein Kind haben *Daumen drück für ein Mädchen* XD Total hübsch geworden <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, vielen Dank! Aber bei einem Jungen kann man das dann ja in Blau machen ;)

      Löschen
  6. Ich stehe ja absolut nicht auf rosa, aber dieses Zimmer ist wirklich ein Traum und gefällt mit den Farben absolut!!!

    AntwortenLöschen