Mittwoch, 25. September 2013

Liebe Urlaubsgrüße aus Dänemark an Euch!

Wir wollten euch nur ein kleines Lebenszeichen von UNS da lassen.

Am Samstag Morgen sind wir ganz pünktlich um 8 Uhr bei uns gestartet. Schon Tage vorher fingen wir an zu packen, doch irgendwie wurde es auf den letzten Metern echt stressig, weil wir uns immer wieder ablenken ließen: kurzer Besuch von Freundinnen, spontanes Shoppen, Drogeriemarkt stürmen, Kaffee und Torte... Und dabei hatten wir doch eine super Packhilfe ;)


Aber irgendwie schafften wir es dann doch, dass wir ein vollgepacktes Auto hatten:


Da ich immer extrem an Übelkeit als Beifahrer leide, fahre ich für gewöhnlich. So auch diesmal. Entspannt mit Tempomat auf 110 km/h und erst einmal nach einer Stunde Fahrt bei McDonalds gefrühstückt ;)

Irgendwie schafften wir es zwei Mal in einen Stau zu geraten, aber auch das trübte unsere Urlaubsstimmung nicht. Vor der dänischen Grenze steuerten wir noch eine Raststätte an, die war wirklich grandios. Zwar totaler 80er Jahre Flair, aber es gab einen Hunde-Freilauf-Fläche und der Wickelraum war mit Wärmestrahler und kostenlosen Windeln ausgestattet.

Gegen 17 Uhr schafften wir es dann auch unsere Schlüßel für das Ferienhaus abzuholen und eine halbe Stunde später konnten wir endlich das neue Heim betreten.


Das Haus kam uns bereits sehr bekannt vor, da wir im letzten Jahr ein baugleiches Feriendomizil hatten.
Somit fühlten wir uns gleich heimisch. Schnell alles ausgepackt, essen gekocht und ab da war dann Urlaub angesagt.


Bisher sind wir viel spazieren gegangen, haben gefaulenzt, waren in diversen Supermärkten um ganz tolle Leckereien zu kaufen und natürlich wurde auch schon ein wenig geshoppt.


Links oben seht ihr ein aufblasbares Gästebett, leider ist das Bett hier aufgrund einer "Besucherritze" und der weichen Matratze für uns etwas unbequem. Zudem lieben wir es im Liegen fern zu schauen, also werden wir uns ein gemütliches Lager im Wohnzimmer machen ;)

In meinem Lieblingsdeko-Schnickschnack-ichgebeimmerzuvielaus-Laden habe ich schon einiges erstanden, siehe Fotos oben. Den Schal rechts habe ich mir gerade gekauft, meiner Cousine schnell ein Foto davon geschickt und sie möchte den nun auch...

Für das Lottchen gibt es hier soooo viel tolle Klamotten. Aber auch echt nicht gerade sooo preiswert. Und da sie momentan wie Unkraut wächst, schlagen wir nur gemässigt zu:


Den Kuscheloverall rechts auf dem Bild finde ich total flauschig und im Winter optimal. 


In Deutschland habe ich total lange nach Krabbelschuhen geschaut und hier gibt es diese in Massen und auch ganz tolle Designs. Die Überzieher auf dem Bild daneben sind sicherlich praktisch für den Winter, wenn Lotte-Papa sie in der Manduca trägt.
Ach ja, das Shopping-Outfit muss ich euch auch noch zeigen, denn die Hose und die Mütze habe ich selbst designed und genäht.


So, nun wartet ein leckeres Stück Kuchen und Kaffee auf mich... Ich verziehe mich dann mal wieder in den Urlaub, wir berichten aber sicherlich die Tage wieder :D

Auf UNSERER Facebookseite gibt es immer mal wieder kleine Einblicke.

Habt eine tolle Restwoche!!!

Kommentare:

  1. Über den Einkauf sage ich jetzt mal nix und gut das man mich nicht sabbern sieht *g* Aber das Foto von Max auf dem Sofa ist der Renner. Sein Blick sieht aus wie "Was? das ist MEIN! Platz!" Und diese riesen Ohren <3 LG und noch einen schönen Urlaub wünschen wir euch. Und das Winken auf dem Rückweg nicht vergessen :P

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi hi.. Ja, die Ausbeute war schon einmal ganz gut. Obwohl wir uns wirklich beherrscht haben ;)

      Stimmt, Max hat sich wirklich den Platz gesichert, es macht ihm auch nix, dass Lotte-Papa da gern sitzt.. er quetscht sich da trotzdem noch hin!

      Klaro winken wir wieder :D

      Löschen
  2. Tolle Fotos❤️ Auf die Kleiderausbeute bin ich sehr neidisch, ist es denn dort vor Ort günstiger, als wenn man hier im Internet bestellt?
    Alles mit Sternen bitte zu mir:)
    Bei dem Packfoto musste ich zweimal gucken, Lotte steht schon? Wahnsinn, so niedlich klein und schon aufrecht:)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die meisten Kindersachen sind wirklich teuer. Klar, total süß aber da kann man bei windelbar.de und co eher mal ein Schnäppchen machen. Die Sachen von uns sind relativ preiswert und sowas findet man auch selten in Deutschland ...

      Und ja. Lotte steht schon. Sie zieht sich an allem hoch. Das bedeutet höchste Alarmbereitschaft für UNS ;)

      Löschen
  3. Endlich ein längeres Urlaubslebenszeichen von euch :) Ich freu mich, dass ihr euch so wohlfühlt und die geshoppten Lotte-Sachen sind total toll.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und dabei spame ich gefühlt doch bei insta ;)

      Und ja... es ist herrlich und ich genieße diese kleine Auszeit sehr.

      Ganz liebe Grüße zurück!

      Löschen
  4. OMG sie steht ja schon... hey ich kann es nicht glauben. Das ist ja unfassbar. Habt ne tolle Zeit und ganz schöne Tage!!

    LG Rina

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht ja richtig toll aus in Dänemark.

    Wie sind da so die Lebensmittelpreise (Restaurant) und was muss man für 1 Woche (Haus) rechnen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir lieben es hier.. aber es ist wirklich recht teuer. Mittags haben wir Sushi und Sandwich gegessen, mit Getränk hat uns das 30 € gekostet. Pauschal würde ich sagen, dass man ca. 1,5 bis das Doppelte im Supermarkt zahlen muss.

      Die Preise der Häuser sind saisonal total unterschiedlich . Wir fahren meist in der absoluten Nebensaison und zahlen ca. 350 € plus Wasser und Strom und dann noch die Endreinigung.

      Löschen
  6. das ferienhaus sieht ja hammer gemütlich aus! da fühlt man sich bestimt pudel wohl oder?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist total toll hier und wir fühlen uns superwohl :D

      Löschen
  7. Oh das ist aber ein tolles Urlaubsziel und das Haus erst - ein echter Traum !!! Wir waren auch vor 4 Jahren als Großfamily in Dänemark - über Silvester. Einziger Nachteil, die Zimmer- und Bettenaufteilung, da in 2 Räumen nur Kinderdoppelstockbetten da waren - beim nächsten Mal werden wir uns da wohl auch für zusätzliche aufblasbare Betten entscheiden und sie mitnehmen. LG

    AntwortenLöschen