Montag, 31. März 2014

UNSERE Testecke - AeroMoov Auflage für Kindersitz

Die Vöglein zwitschern fleißig, die ersten Knospen lassen es ebenfalls erahnen: Der Frühling naht und somit steigen auch die Temperaturen.
Dies bedeutet, dass es auch im Auto wärmer wird! Seit einigen Wochen haben wir Lottchen nun abwechselnd in der Babyschale und im neuen Kindersitz, dem Cybex Pallas Fix. Von anderen Eltern hörten wir, dass die lieben Kleinen gern mal in den Sitzen schwitzen. Handtücher werden dann drunter gelegt, aber optimal sei das nicht. Umso begeisterter waren wir, dass wir die AeroMoov Sitzauflage testen durften!


Ein paar Infos vorab:

"Das belgische Unternehmen AeroSleep hat mit seiner Produktlinie AeroMoov Air Layer die Lösung gegen Schwitzen an heißen Sommertagen gefunden. Dank seiner luft durchlässigen 3D-Wabenstruktur lässt
der Aufleger aus Biobaumwolle frische Luft an Babys Körper. So bleiben Kleidung und Bezüge immer schön trocken. Das ist gut für Babys Haut und beugt Erkältungsgefahr vor.
 

AeroMoov gibt es in vier verschiedenen Größen. Seine abgerundete Form passt sich ohne Verrutschen jedem Buggy und Kindersitz an. Der praktische Sitzaufleger kommt in vier modischen Farben.
So verhindert er nicht nur übermäßiges Schwitzen, sondern sieht auch noch gut dabei aus.
Zusätzlich schützt AeroMoov den Autositz und die Bezüge vor Schweiß und Flecken. So sieht alles auch nach längerer Benutzung noch wie neu aus. Ist doch einmal etwas auf den Aufleger gekleckert, ist er bei
40 Grad waschbar. AeroMoov wird schnell und separat abgezogen, ohne den ganzen Sitzbezug waschen zu müssen."



Wir haben uns für die Farbe Anthrazit entschieden, es gibt die Auflagen aber in verschiedenen Farben und auch Größen.

Ich finde den Preis von 20 bis 30€ wirklich angemesssen, z.B. bestellbar bei AMAZON.

Die Auflage von AeroMoov fast sich gut an passt perfekt auf Lottes Sitz:


Lottchen war total begeistert und fand die Sitzauflage kuschelig. Wir bekamen sie nach dem Probesitzen gar nicht mehr raus aus dem Cybex ;)

Den richtigen Praxistest im Sommer konnten wir natürlich noch nicht machen, aber wir berichten dann :D

Das Waschen bei 40 Grad hat der Bezug auch schon überstanden ... Somit gibt es eine klare Kaufempfehlung und

5 von 5 Testblumen

Wir wünschen euch einen tollen Frühling :D

Kommentare:

  1. Hallo liebes UNS,

    seit geraumer Zeit lese ich still und mit großem Intresse euren Blog. Wirklich toll :-)

    In der Hoffnung, nicht als Besserwisserin oder Übermutter herüberzukommen, möchte ich euch einen - wie ich finde- sehr wichtigen Link über das Autofahren mit kleinen Kindern ans Herz legen:
    http://www.reboard-kindersitz.info/

    Viele Grüße und alles Gute!

    Jules

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Jules,

    vielen Dank für den Link. Wir haben uns viel mit dem Thema beschäftigt und haben uns für einen Sitz mit Fangkörper entschieden, da hier die Vorteile für uns überwogen.

    Liebe Grüße !

    AntwortenLöschen
  3. Huhu,

    rein aus Interesse: Was sind die Vorteile eines Fangkörpersitzes gegenüber eines Reboarders?

    Viele Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Für uns gab es einge... Aber das muss jeder für sich entschieden :)
    Viele Grüße zurück

    AntwortenLöschen
  5. Juhuu, könnt ihr schon etwas neues von der Auflage sagen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi, also wir nutzen sie nun regelmäßig. Jetzt fängt ja die warme Zeit an und mit Auflage scheint Lottchen ein wenig weniger zu schwitzen. Auf jeden Fall ist es hygienischer, da man die Auflage natürlich schneller mal wäscht als den Sitz.

      Löschen
    2. Super danke für die Antwort. :-)

      Löschen