Mittwoch, 20. August 2014

UNSER Ausflug nach Winschoten

Wir haben die gemeinsame Familienzeit sehr genoßen. Leider hat es dieses Jahr nicht so wirklich geklappt, dass Lotte-Papa und ich zusammen Urlaub haben, nur 1,5 Wochen sind es geworden ...

Einen Tag haben wir mit Freunden in Winschoten, in den Niederlanden verbracht.
Die Anreise war etwas abenteuerlich, Stau im Ems-Tunnel, Brückensperrung und Baustellen in der City führten dazu, dass wir mit 20 Minuten Verspätung am vereinbarten Ort ankamen.
Max & Rocky begleiten UNS diesmal, da der Ausflug doch recht lang war. Leider muss ich sagen, dass die Niederlande nicht mehr ganz so hundefreundlich sind. Aus Groningen kannten wir es schon, dass Hunde gar nicht mehr in die Innenstadt dürfen. In Winschoten war dies zwar geduldet, aber die Hunde durften uns in kein Geschäft begleiten. Somit wartete der Herr Papa immer draußen.


Dies hielt uns aber nicht davon ab, dies & jenes zu ershoppen, doch dazu später mehr.
In den Niederlanden kann ich HEMA sehr empfehlen, aber auch Zeeman sollte man mal ansteuern. Kennt ihr den Deko-Laden Xenos? Der ist ebenfalls ein MUSS!

All dieser Läden wurden von uns aufgesucht, das macht natürlich irgendwann auch hungrig, so steuerten wir ein kleines Café an. Lotte hatte ihre Füße lässig auf dem Tisch ;)


Rocky suchte sich ein feines Plätzchen unter dem Tisch unserer Freunde:


Wir wollten etwas typisch niederländisches essen, doch so wirklich klappte es nicht. Lotte-Papa bekam ein riesigen Fleischklops, der Blick von ihm sagt irgendwie alles ;)


Geschmacklich war es auch etwas ... merkwürdig. Aber satt wurden wir trotzdem.

Nachdem der Shoppingmarathon beendet war, wollten wir unbedingt noch im Supermarkt Albert Heijn einkaufen. Wir lieben einfach Supermärkte und die niederländischen sind fast so toll wie die dänischen!


Den Einkaufswagen fand ich lustig und sooo riesig!

Lottchen genoß die Fahrt und hat fleißig gewunken:


Vor lauter Köstlichkeiten konnten wir uns nur schwer entscheiden, aber einiges hüpfte dann doch in den Einkaufswagen.


Unsere Mädels amüsierten sich dann noch in einem Fahrgeschäft im Supermarkt:


Es war ein wirklich schöner Tag, auch wenn wir einen ziemlich heftigen Regenguss am Anfang unseres Shopping-Trips hatten. Doch Winschoten kann man wirklich empfehlen.

Nun seid ihr sicherlich gespannt, was wir so ershoppt haben. Lottchen war genauso neugierig. Beim Forografieren der Sachen wich sie nicht von meiner Seite!


Schön erstmal in der gelben Tüte rumgestöbert...


Sooooo viele tolle Sachen!


Diese Shirts gab es für je nur 3,99€ bei Zeeman. Auch die niedlichen Spangen waren echte Schnäppchen:


Kreide musste auch mit. Die Eierbecher sind von Xenos.


Von der Kreide war Lottchen äußerst angetan:


Damit wird dann bald sicherlich unsere Auffahrt verschönert ;)

Und dann gab es noch Unterhosen, die ersten! Und die tolle Mütze von H&M musste einfach mit:


Sieht sie nicht süß aus?


Für mich gab es dann noch Wolle und neue Stricknadeln, ein neuer Winterloop muss schließlich langsam mal begonnen werden:


Und wie schaut es bei euch aus? Seid ihr auch Niederlande-Fans?

Habt eine tolle Restwoche!!!

Kommentare:

  1. Ich war noch nie in den Niederlanden, aber dafür neulich in Dänemark. Wir haben dort leider einen Supermarkt erwischt, der gar nicht besonders toll war :D Eure Trips liebe ich immer, tolle Sachen hast du ergattert.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ui. Wie konnte denn das passieren? Wir lieben ja bekanntlich die großen dänischen Supermärkte :)

      Löschen
  2. Die Wolle ist ja schick, die hätte ich auch ausgesucht. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da gab es noch viele weitere tolle Farben!

      Löschen
    2. Die Farbe ist perfekt. Kannst du mir mal die Daten auf der Wolle sagen, dann guck ich ob ich die im Netz finde :)
      Wird dir sicher stehen, als Loop.

      Löschen