Dienstag, 30. Juni 2015

UNSER Mama-Tochter-Kurzurlaub auf Norderney - Teil 3

Ihr konntet ja bereits hier Tag 1 und Tag 2 bei unseres Mama-Tochter-Kurzurlaub auf Norderney verfolgen.

Am dritten Tag war Abreisetag für uns. Wir hatten zwar die Option auf Verlängerung, aber Lotte hatte Heimweh, die Hunde und Papa vermisste sie sehr. Somit starteten wir morgens etwas früher in den Tag. Na ja, eigentlich ich... Während das Lottchen noch schlief, packte ich unsere Sachen und machte mich fertig. Nachdem Lotte dann auch wach war, ging es wieder in den schönen und gemütlichen Frühstücksraum.

Hier kannte man uns schon, es störte auch niemanden, dass Lottchen munter umher lief. Im Gegenteil, die anderen Gäste lachten Lotte freundlich zu. Und sogar Gummibärchen gab es für sie:


Nach dem Frühstück wollte ich noch einmal kurz an den Strand, da unsere Fähre erst gegen Mittag fahren würde.

Lottes Baby musste unbedingt die Treppen rauflaufen. Mit Kind wird man geduldiger ... nicht wirklich ;)


Noch schnell ein Foto vor der berühmten Milchbar:


Und dann machten wir wieder fleißig Seifenblasen:


Wieder wehte der Wind, so dass wir gar nicht selbst pusten mussten ;)
 

So ein Spaß!


Wir genossen den Strand sehr, letzte Impressionen saugte ich ein...





Unser Hotel lag super -  nicht weit vom Ortskern, der Strand war innerhalb weniger Minuten zu erreichen und auch die Bushaltestelle war nicht weit.
Den Tipp kann ich euch nur geben: Wenn ihr mit Kind reist, guckt im Vorfeld, welche Lage euch wichtig ist und wie gut erreichbar alles ist.

Im Hotel schnappte ich mir dann den Buggy und den Trolley. Wieder halfen uns liebe Menschen mit dem Türenaufhalten und Tragen.

Auf den Bus mussten wir dann etwas warten, wir bummelten noch ein wenig.

Nach einer kurzen, aber echt überfüllten Busfahrt kamen wir an der Fähre an.

Hier musste ich noch den Kurbeitrag zahlen und schon ging es auf´s Schiff.

Diesmal entschied ich mich, dass wir oben auf dem Deck sitzen:


Lotte fand es total spannend, doch irgendwann wurde es zu kalt.

Anscheinend macht eine Seefahrt hungrig, Lotte verspürte großen Hunger ;)


Nach 50 Minute kamen wir wieder in Norddeich an. Hier hatte ich auf einem großen Parkplatz das Auto abgestellt, die Parkgebühren zahlte ich ... und dann ging es nach Hause. 1 Stunde und 30 Minuten später schlossen wir Lotte-Papa in die Arme und wurden stürmisch von den Hunden begrüßt.

Wir sind natürlich am liebsten zu fünft. Doch ich genieße diese kleinen Auszeiten mit Lotte. Im stressigen Alltag geht viel verloren - dies hole ich dann so intensiv nach.

Drei Tage lang haben Lotte und ich gekuschelt, Spaß gehabt, viel gegessen und einfach in den Tag gelebt.

Nun plane ich schon einen neuen Kurztrip für Oktober - habt ihr vielleicht Tipps für uns? Dann her damit :D

Kommentare:

  1. Klingt super! Paris kann ich euch für Oktober empfehlen, klappt sehr gut mit Kleinkind! Gibt tolle Spielplätze dort und schöne, kindgerechte Museen. Und tolles Essen;-)!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich liebe Paris, trau mir aber so eine Großstadt ganz allein mit Kind gar nicht zu ... leider.

      Liebe Grüße!

      Löschen
  2. Vielleicht fahrt ihr erstmal zu dritt? Das ist echt easy, wir waren schon zu dritt in Berlin, Paris und Rom, allerdings kommen wir auch aus der Großstadt, vielleicht fällt uns daher nicht auf, wie wuselig und anstrengend alles ist....;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zu dritt geht es bei uns leider nicht. wir haben ja die zwei Hunde. Darum geht der Familienurlaub auch nur mit dem Auto.

      Die Kurzurlaube mache ich allein mit dem Lottchen, damit wir ein wenig Zeit zu zweit haben ;)

      In Berlin waren wir Zwei schon im letzten Jahr :)

      Löschen
  3. Ich weiß nicht ob der Tipp zu spät kommt, aber für Tagesausflüge kann ich den Zoo Osnabrück und den Tierpark Norden empfehlen und für einen kurzen Urlaub finde ich z.b. die Lüneburger Heide oder auch das Emsland sehr schön, wobei ich nicht genau weiß, ob es im Emsland viele Möglichkeiten für kleine Kinder gibt. DieStadt Bad Salzuflen und die Gegend drum herum kann ich auch noch empfehlen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *meinte Tierpark Nordhorn, Entschuldigung :)
      Lg Marci

      Löschen
    2. Danke für die Tipps - evtl geht es nach Holland oder auf die Kanaren, je nachdem ob Lotte das lange Fliegen mitmacht :)

      Löschen