Dienstag, 16. April 2013

2 Monate Lotte-Eltern!

Ja, die Zeit rast. Unglaublich, zwei Monate sind nun schon vergangen, zwei Monate Elternsein, zwei Monate neues und angeahntes Glück...


Und dann fühlt es sich wieder so an, als ob unsere Lotte schon immer bei uns ist.

Immer noch ist sie ein so unkompliziertes kleines Mädchen. Geschrei gibt es nur, wenn das Essen nicht schnell genug kommt oder ein Pups mal wieder nicht so recht raus möchte.
Gemeckert wird auch gern, wenn ihr Lieblingsmobile mit der eingängigen Melodie von "You are my sunshine" still steht. Dann müssen Mama oder Papa sofort die Spieluhr erneut aufdrehen. Belohnt werden wir dann mit fröhlichem Jauchzen.


Mein Mann liest sich fleißig im Internet diverse Bespaßungs-Maßnahmen für Lotte an. Das neuste Spielzeug ist zusammengeknüllte Alufolie, die an einem Bändchen hängt. Die Kleine soll dann versuchen das Knäuel zu berühren, was auch wirklich gut geklappt hat.

Ihre Neugeborenen-Akne sieht man kaum, die Allergie ist auch gänzlich weg (es war der Weichspüler, meinen Schoki-Konsum habe ich bisher nämlich nicht eingeschränkt...). Der Durchfall hat sich dann auch von allein verabschiedet. Wir haben wirklich so wenig wie möglich mit der Kleinen unternommen. Uns allen tat diese Auszeit sehr gut. Und auch in Zukunft werden wir es ruhiger angehen lassen.

Da ich in meinem vorherigen Leben anscheinend eine Milchkuh war, schaffe ich es auch, ab und an ein wenig Muttermilch abzupumpen, so dass wir Vorräte aufbauen können, falls Papa mal alleine mit seinem Mädchen ist.
Die ersten Abpumpergebnisse haben wir aber jeweils noch am selben Tag an unsere Raupe verfüttert, da mein Mann natürlich auch gern mal unsere Tochter füttern wollte.
Ich kann hier sehr die Handpumpe von Lansinoh empfehlen. Sehr angenehme und einfache Anwendung. Zur Aufbewahrung nutzen wir die Muttermilchbeutel, zudem haben wir noch Behälter von Mam gekauft.
Zum Füttern werden die Avent Flaschen verwendet.


Weiterhin gibt es noch Geschenke für Lotte. Von guten Freunden bekamen wir einen sehr praktischen Rossmann Gutschein.


Und Mama konnte bei H&M einfach nicht widerstehen und musste diese niedliche Latzhose kaufen. Zumal ich noch einen 5€-Gutschein hatte.


Und wir haben mit der Namenswahl bei Charlotte-Sophie alles richtig gemacht. Schwiegermama hat folgenden Artikel in der Zeitung gefunden:


Für den heutigen Tag haben Mutter und Kind keine Pläne. Nachdem Töchterlein gestern sehr anhänglich war und ich so nur die Wäsche geschafft habe, entscheide ich heute spontan was im Haushalt gemacht wird.

Ich wünsche euch einen sonnigen Dienstag!

Kommentare:

  1. 2 Monate ...wie aufregend.

    Ich musste doch gerade schmunzeln. Habt ihr nicht nur mit Charlotte sondern auch noch mit Charlotte Sophie einen absoluten Glückstreffer gelandet. Gebt es doch zu: Ihr habt diesen Artikel in Auftrag gegeben :-)

    Liebe Grüsse Rina

    AntwortenLöschen
  2. In der Tat, der beste Mädchenname <3

    Liebe Grüße
    Saskia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ;)

      Beim Hüftultraschall hieß die Helferin übrigens Sophie Charlotte. Die Kombi der beiden Namen ist also wirklich beliebt :D

      Liebe Grüße zurück!

      Löschen
  3. Das klingt wirklich sehr schön und entspannt bei euch.... Freue mcih dass sowohl Allergie als auch Durchfall sich verabschiedet haben.,...

    Wow zwei Monate schon. Wahnsinn. Die Zeit rennt einfach.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir! Ich bin auch froh, dass wir ohne Medikamente und Stress die zwei Sachen losgeworden sind. Aber wir waren ja auch selbst daran Schuld ;)

      Ich sag es dir, die Zeit rennt sooooo sehr!

      Löschen