Dienstag, 30. April 2013

Unser Mädchen wird groß...

... und das nicht nur an der Körpergröße gemessen (obwohl sie da auch stetig zulegt!), sondern hat sie so viele neue Fähigkeiten.

Am Anfang schlief sie natürlich viel, man kuschelte meist den ganzen Tag. Wenn die Äuglein mal auf waren, schielte die kleine Lotte munter durch die Gegend. Die süßen Mobiles nahm sie gar nicht war. Das Lächeln auf ihrem Mund war noch unbewusst.

Und nun, 2 Monate später: Sie grinst uns an, wenn ihr etwas besonders gut gefällt oder wenn Papa endlich wieder von der Arbeit kommt. Herzerweichend!

Ihre niedlichen Hände streckt sie nun fleißig aus um das Mobile an ihrem Bettchen zu greifen. Das schafft sie noch nicht ganz. Aber halten wir etwas hin, dann patscht ihre Faust wackelig dagegen.
Mit Erstaunen haben wir letzte Woche festgestellt, dass sie die geschenkte Sonne, die so schön knistert, greift und selbst das Knistern erzeugt. Unglaublich!


Das Köpfchen kann sie nun schon seit ein paar Wochen einige Minuten selbstständig halten. Zuerst sah sie sehr nach einem Wackeldackel aus, aber nun guckt sie erhobenen Hauptes durch die Gegend.
Zudem kann sie sich schon abstützen, wenn sie auf dem Bäuchlein liegt, doch das ist nicht ihre angenehmste Position. Immer noch liebt sie es bei Mama oder Papa im Arm zu kuscheln.

Die Wachphasen nahmen in letzter Zeit zu, Madame wollte dann natürlich auch bespaßt werden. Erst reichte es ihr, wenn man das Musikmobile anstellte, doch dann wollte sie von uns kreativ unterhalten werden. Also klapperten wir mit Rasseln oder auch einem Alu-Knäuel vor ihren Augen und sie lachte uns dankbar an.

Wollte ich mich dann um den Haushalt kümmern, meinte Lotte, dass sie wichtiger sei und krähte entrüstet. Somit kein Haushalt, die Tochter geht vor. Abends kümmerte sich dann Papa um die Kleine und Mama putzte das Bad. Kein Problem...

Und dann das Jauchzen, Quiecken, Glucksen und fast schon sprechen. Jeden Tag erleben wir neue Geräusche, die aus ihrem Mund kommen. Wir bilden uns auch ein, dass sie uns ab und an mit einem "Hi" begrüßt :D

Ich bin immer wieder fasziniert, wie schnell die Entwicklung bei unserer Kleinen vonstatten geht. Eigentlich viel zu schnell, obwohl wir natürlich so überaus stolz über jede neue erlernte Fähigkeit sind.

Seit ein paar Tagen scheint Lotte aber wieder etwas Schlaf nachholen zu wollen und pennt genüsslich. Gern auch in Gesellschaft unserer Hunde.


Optimal zum Haushalt machen, wäre da nicht der innere Schweinehund, der findet, dass es so schwer ist, wenn alle um einen herum schnarchen sauber zu machen. Also kuschel auch ich mich zu den Schnarchnasen ;)

Doch ab und an bin ich dann doch fleißig, so wie am Sonntag. Der Garten musste ein wenig vom Unkraut befreit werden und auch neue Pflanzen habe ich eingetopft und - gepflanzt.
Ich muss ja gestehen, ich habe keinen grünen Daumen, so manche Planzen sind kläglich eingegangen (ich weine dem wunderschönen Schmetterlings-Flieder immer noch nach).

Mittlerweile macht es aber Spaß sich ein wenig körperlich im Garten  zu betätigen. Und unser Max hat mich dabei immer im Blick ;)

Hier ein paar Impressionen:



Und was machen Papa und Lotte? Den HSV anfeuern und das natürlich im passenden Outfit :D


Ich bin so gespannt, wie die Entwicklung von unseren Lotte voranschreitet. Natürlich geht es viel zu schnell, doch freue ich mich schon, wenn sie das erste Mal "Mama" sagt.

Heute ist die Kleine etwas weinerlich, Schub oder Zähne? Wir werden es sehen.

Wir wünschen euch einen tollen Start in den Wonnemonat Mai!

Kommentare:

  1. Max ist ein schöner Hund :) der Hund von dem ehemaligen Betreuer meines Sohnes heißt auch Max und ist der beste Freund meines Sohnes <3 Und der Fußballverein stimmt, Daumen hoch, gute Erziehung ;) LG asmo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *Lach*, ja, die Lotte wird schon früh auf den richtigen Verein eingestimmt :D

      Danke dir, wir lieben unsere beiden Racker und die beiden lieben Lotte unwahrscheinlich. Ständig liegt einer von beiden bei ihr. Hunde sind toll!

      Liebe Grüße!

      Löschen
  2. So ein schöner Garten! Die Lottemaus ist schon richtig groß geworden :).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir! Wenn es blüht wird er aber noch schöner.

      Und ja, unsere Lotte ist wirklich schon sooo groß. Das geht wirklich viel zu schnell.

      Löschen
  3. :-D sehr schön, so klein und schon ein echter Fan.
    Mein Sohn bekam zur Geburt damals auch einen Fan - Body ( allerdings von Dortmund )
    Ja, es geht wirklich total schnell, was die Kleinen alles in einem Jahr lernen ist einfach nur unfassbar!
    Meine Maus ist nun fast 5 Monate und ich bin immer wieder überrascht, wenn sie sich plötzlich auf den Bauch dreht oder irgendwelche Laute von sich gibt...das ist die spannendste und schönste Zeit!
    liebe Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ha, das darf mein Mann dann gar nicht lesen mit dem Dortmund Body, obwohl, Werder wäre schlimmer :D oder gar Bayern...

      Spannend ist die Zeit wirklich.

      Liebe Grüße zurück!

      P.S. Habe gerade gemerkt, dass ich dich gar nicht in meiner Blogroll hatte, soeben nachgeholt ;)

      Löschen