Dienstag, 25. Juni 2013

Einfach mal nichts tun!

Danach leben wir hier derzeit.

Die Nächte sind etwas anstrengend, Lotte demonstriert uns gern sobald es dunkel ist und wir eigentlich schlafen wollen, wie toll sie sich hin- und herschwingen oder auch im ganzen Bett drehen kann.
Blöd natürlich auch, wenn man das kleine Köpfchen gegen die ollen Gitterstäbe stößt, aber dagegen hilft dann eine Kuscheleinheit von Mama und alles ist schnell vergessen.

Zum Glück hat der Lotte Papa ja Urlaub, so dass wir uns mit dem Bespaßen und Händchenhalten in den Nächten abwechseln können. Trotzdem sieht man uns die Müdigkeit anscheinend immer mehr an.

Ein bißchen wollte ich aber ja noch von den Erlebnissen der letzten Tage berichten.

Am Donnerstag ging bei uns erst einmal die Welt unter, den ganzen Tag war komisches, regnerisches Wetter und abends dann auch heftiger Sturm.

Lotte und ich verbrachten den ganzen Tag mit den Hunden im Wohnzimmer. Besonders gemütlich fand sie es wohl zusammengeknautscht auf der Couch zu pennen, für Abwechslung sorgte dann spielen im Tagesbettchen mit der tollen Knistersonne.

Die Bilder sprechen für sich, es wurde tagsüber gar nicht wirklich hell...


Dafür kamen aber die niedlichen Sachen, die wir von Kullakeks erworben haben an. Ich konnte bei den süßen Kleidchen / Tuniken einfach nicht widerstehen, obwohl sie mit 86 und 92 noch viel zu groß sind:D


Für mich war es auch eine Premiere, gebrauchte Kinderkleidung zu kaufen. Aber ich sehe einfach, wie wenig diese niedlichen Sachen bei uns getragen werden und gerade für die Zeit in der Krippe müssen es nicht die teuersten Klamotten sein. 

Am Freitag gab es irgendwie nichts nennenswertes zu berichten, abends badeten Tochter und Papa, Lotte liebt es im Wasser planschen zu können! 

Am Samstag ging es ja mit den Februarmamis schön shoppen. Unsere Outfits vom Mädelstag:


Der Lotte-Opa wurde an dem Tag auch stolze 60, doch gefeiert wurde erst am Sonntag mit einem großen Brunch. 
Früh wachten wir an dem Tag auf, kasperten noch ein wenig im Bett rum, Lottchen musste mit Max kuscheln und dann ging es ans hübsch Machen.
Auf der Feier war unser Kind die meiste Zeit sehr lieb, mal auf Papas Arm, dann im Kinderwagen die Nase begrabbeln, von jetzt auf gleich einpennen und einfach niedlich mit allen Leuten flirten. Ab und an meldete sie sich lautstark, da einfach der Hunger viel zu groß war. Also musste Mama ran und verzog sich mit dem Ehemann zusammen in eine ruhige Ecke. Und schnell war die Raupe auch wieder fröhlich und zufrieden.


Der stolze Opa musste natürlich auch mit dem Enkelkind rumtüddeln. Sehr niedlich! 
Als Geschenk überlegten wir uns im Internet einen Bierkrug anfertigen zu lassen, mit dem Bild des Geburtstagskindes und einem Spruch, anstatt einer Karte bastelten wir ein selbstgemachtes Etikett für eine Bierflasche und ein wenig Kleingeld für die Reisekasse gab es dann auch noch:


Den restlichen Tag waren wir dann platt, ebenso am Montag, so dass wir einfach nur chillten, aßen und fern schauten. Doch am Nachmittag bekam ich Hummeln im Hintern und wir beschloßen ein Babyfachgeschäft aufzususchen, denn wir erwägen die Anschaffung eines Laufgitters und auch andere Kleinigkeiten sollten mal angeschaut werden. Zu dem Besuch des Geschäftes schreibe ich aber noch einmal einen extra Beitrag ;)

Anschließend knurrte der Magen und wir fuhren in unsere Lieblings-Shoppingmall, zumal ich eine Einladung für ein DM Event hatte, welches auch dort stattfinden sollte. 
Also erst einmal mit leckerer Currywurst und Pommes gestärkt. Ewig nicht gegessen und einfach nur LECKER! 
Ab zu H&M für den Papa schauen, na ja, wir kamen natürlich nur wieder mit Klamotten für Lotte raus. Drei neue Leggings aus der 3 Basic-Teile für 10€-Aktion. 
Schnell noch ein Eis gegessen und ab zu DM. 
Ich wunderte mich dort schon, dass es für ein Event doch recht leer sei und auch nix aufgestellt war. Ich sag es euch gleich: Wir hatten uns im Datum versehen!!! Na ja, aber wenn man schon einmal da ist, kann man ja auch gleich mal ein paar Sachen einkaufen ;)


Lottes Shopping-Outfit können wir leider nicht präsentieren, da der Ehemann sehr ungeduldig wurde, nachdem es sich um das dritte Outfit handelte, die zwei davor wurden während des Fotografierens leider vollgespuckt. Sie fand die wohl nicht so hübsch ;) Also verzichteten wir beim letzten dann aufs Bilder Machen...
Fasziniert war unsere Kleine aber von Rocky, der beim Fotografieren seine drolligen 5 Minuten hatte und die Kissen verwüstete:


Und heute? Da haben wir dann tagsüber ganz viel Schlaf nachgeholt. Und die Zeit zu Fünft genossen.


Morgen muss der Herr des Hauses leider einen Tag arbeiten gehen, aber Ablenkung bekommen wir durch den Besuch meiner Cousine, es wird bei einem gemeinsamen Frühstück schön geplaudert. Ich freu mich!

Wir wünschen euch noch einen schönen Abend, wir machen nun weiter mit Urlaub machen :D

Kommentare:

  1. Die Kleine kann aber echt überall schlafen :) Sie sieht dabei sehr niedlich aus :)

    Schöne Grüße
    und wärmste Empfehlungen für www.momscam.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir!

      Ja, das kann sie. Gerade schläft sie mit dem Kopf auf meiner Schulter und schnarcht in mein Ohr ;)

      Leider haben wir bei deinen Kommentaren immer noch das Spam Problem, könntest du daher bitte auf die URL verzichten?

      Danke dir und Grüße!

      Löschen
  2. Wahnsinn wie groß die Maus schon wirkt, oder schon ist?:)
    Geniesst euren Urlaub in vollen Zügen und lasst es euch gutgehen!
    LG Simone

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Simone,

      ja, es ist wirklich Wahnsinn, dass das Lottchen schon so groß ist. Köpfchen wird selbst gehalten, sie will schon sitzen und flirtet und strahlt den ganzen Tag. :D

      Liebe Grüße zurück!

      Löschen