Donnerstag, 27. Juni 2013

Unser Papa kocht ... Hellofresh Box und mehr :D

Hallo, da bin ich wieder. Und als ich grade edie Fotos gesichtet habe, ist mir aufgefallen, dass seit dem letzten "Unser Papa kocht" viel Zeit vergangen ist.

Ich denke wir machen in diesem Post mal einen kleinen Schnelldurchlauf, was es so die letzten Tage auf den Tellern gab.

Natürlich das meiste aus der HelloFresh Box:

www.hellofresh.de - jetzt bestellen!

Begonnen haben wir mit Rosmarin-Ofenhähnchen.


Unser Fazit zu diesem Gericht: Sehr lecker ! Wir haben noch nie Süßkartoffeln probiert und diese nun gleich auf unsere Speisekarte gesetzt. Angerichtet sah das Ganze so aus:


Und auch unsere Abwandlung ein paar Tage später möchte ich Euch nicht vorenthalten:
Hier habe ich das Rezept für die Süßkaroffeln übernommen und dazu Schweinefilet an Rotweinsauce serviert:


Leider wurden die Kartoffeln aus userem Supermarkt in der Nähe etwas matschiger als die vom Hähnchengericht. Vielleicht hatte ich sie auch zu lange im Ofen.

Weiter ging es mit Rinder-Grill-Spieße.


Hier wurde von HelloFresh leider die Holzspieße vergessen, aber ich konnte mit unseren damals bei Tchibo erstandenen Metalspieße aushelfen. Also gab es statt zwei kleiner, einen großen Spieß für jeden.


Wieder ein Top-Gericht, die Marinade für das Fleisch würde ich für das nächste Grillen auf jeden Fall nochmal selber machen, auch der Reis mit Joghurt war sehr gelungen. Die Spieße an sich waren toll. Witzig auch die Grillfunktion unseres Backofens, die wir dank HelloFresh zum ersten Mal benutzt haben und wie ich finde hervorrangend funktioniert.

Was kam als nächstes ? Ach ja, Bio-Wiener Würstchen-Nudelsalat.


Dies haben wir uns als Mittagessen gegönnt, da so ein Nudelsalat für uns nicht als vollwertige
Mahlzeit galt. Aber auch hier konnte geschmacklich gepunktet werden.


 Nach der großen Shoppingtour der Mädels am Samstag gab es mittags als Stärkung: Fladenbrot-Pizza.


Tolle Idee, das Fladenbrot als Pizzaboden zu nutzen. Geschmacklich und als Snack perfekt, nur würde ich den Zucker bei den Zweibeln das nächste Mal weglassen, da die Süße irgendwie störte.


Zu guter Letzt zauberte ich aus der Box Knusper-Auflauf


Ein sehr exotisches Gericht, aber überraschenderweise total lecker.


Nun war alles aufgegessen, was uns HelloFresh geliefert hatte. Und da wir teilweise die Gerichte zum Mittag serviert haben, mussten noch weitere Gerichte auf den Teller. Zum einen war es das Schweinefilet, welches ich oben schon erwähnt habe, zum anderen wurde ein Currywurst-Pommes Auswärtsessen eingelegt. Außerdem gab es gestern eines unserer Lieblingsrezepte: Pasta mit Thunfischsauce.


Nicht ganz so frisch die Zutaten, aber trotzdem sehr lecker.


So, das wars mal wieder von mir, aber nicht traurig sein, denn die neue Box wurde schon geliefert. :-)

Falls ihr genauere Rezeptangaben zum Nachkochen wünscht, dann meldet euch einfach bei uns!

Und wie immer an dieser Stelle erinnern wir euch an den Gutschein: Satte 20€ mit dem Gutscheincode 9RZ2DQ bei eurer ersten Bestellung der Hellofresh Box sparen!
Jetzt gesunde Rezepte und passende frische Lebensmittel entdecken – bei HelloFresh

Kommentare:

  1. Oh, diese Hello Fresh Box sieht aber interessant aus! Ist das sehr viel teurer als wenn man normal einkauft? Habt ihr den Vergleich gemacht?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Richtig verglichen haben wir nicht. Aber, man zahlt so pro Gericht ca. 10€. Bekommt es geliefert, Rezepte inkl., es ist fast alles Bio und sehr frisch. Und wenn du den Code nutzt, sind es 20€ Ersparnis, allerdings ist zu beachten, dass man mindestens zwei Lieferungen der Box abnehmen muss.

      Wir sind Hellofresh Junkies ;)

      Löschen
    2. Also ich hatte gerade mal geschaut. Für drei Gerichte 40 Euro finde ich schon ganz schön teuer. Das kann ich mir leider nicht leisten. Auch wenn ich das Programm super finde!

      Löschen
    3. Ja, für 3 Gerichte ist das wirklich viel. Und du müsstest die halt auch zwei mal nehmen. Ich kann dir da dann nur diesen Gutschein über 10€ noch anbieten: aHelloUns10

      Grüße!

      Löschen
    4. Das ist sehr lieb, aber ich lass es lieber von vornherein. Ich werd mit Sicherheit auf den Geschmack kommen und dann traurig sein, dass ich es nicht weiterhin machen kann ;-)

      Löschen