Mittwoch, 26. Juni 2013

Heute vor einem Jahr...

... haben wir unser kleines "UNS" das erste Mal gesehen. Zwar nur per Ultraschall, aber wir waren unendlich gerührt, begeistert, erleichtert.

Unsere Tochter ähnelte damals in der 8. Schwangerschaftswoche eigentlich mehr einem kleinen Gummibärchen, doch das Herzchen flackerte schon munter drauflos.



Wir haben damals extra mit dem ersten Frauenarzt-Besuch gewartet, da wir gern das Herzchen schlagen sehen wollten und wir wurden ja auch nicht enttäuscht.

Die Wartezeit vom ersten positiven Schwangerschaftsstest bis zum  langersehnten Termin überbrückte ich mit weiteren digitalen Schwangerschaftstest mit Wochenanzeige.
Das Ansteigen der Wochenzahlen beruhigte mich ein wenig. Aber so wirklich schwanger fühlte ich mich erst als die Frauenärztin uns gratulierte. Besonders schön fand ich, dass der werdende Papa dabei war...

Und immer noch unglaublich, ein ganzes Jahr ist schon vergangen... Und aus dem Gummibärchen, damals von uns liebevoll Pupsi genannt, ist ein bezauberndes kleines Mädchen geworden, was uns täglich mit ihren blauen Äuglein anstrahlt.

Viel hat sich seitdem in unserem Leben verändert, damals alles wirklich noch unvorstellbar.
Noch heute gucken mein Mann und ich uns an und denken: "Das tolle Kind ist aus uns entstanden?" Unglaublich...

Wir sind gespannt, was wir in einem Jahr hier schreiben werden.

Natürlich hoffen wir, dass ihr uns weiterhin in dieser spannenden Zeit begleitet!

Kommentare:

  1. hach da kommen immer wieder erinnerungen hoch wenn man so ultraschallbilder sieht <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *Lach* ja :D Und ich weiß noch, wie am Anfang die Familie nix sehen konnte und man alles erklären musste ;)

      Löschen