Montag, 17. Juni 2013

Stell dir vor es ist Sale...

... und wir gehen auch noch hin!

So geschehen am Samstag.

Nach einem gemütlichen Start in den Tag mit frischen Brötchen, heißer Dusche und wenig Stress, entschieden wir, dass man ja "nur mal gucken" gehen könnte  (Anm. der Redaktion: Ihr wisst ja nun schon, dass dieses Vorhaben bei uns immer teuer wird :D), ob es nicht was Feines im Sale zu ergattern gäbe.
Schließlich sah ich schon auf dem ein oder anderen Blog, dass aktuelle Sommerware reduziert wurde.
Lotte und Papa trugen zum Shoppen Partnerlook, ich liebe Poloshirts, gerade bei Männern, aber dem Töchterchen steht es auch sehr gut.


Beim Shoppen wollte ich diesmal auch für mich nach neuen Oberteilen schauen.
Somit steuerten wir erst einmal den heißgeliebten schwedischen Klamottenladen an.
Schon im Vorbeigehen erspähte ich tolle Sachen für mich.

Ich muss gestehen, eigentlich bin ich nicht so der Fan, sich durch reduzierte Artikel zu wühlen. Zwar bin ich super im Schnäppchen machen, aber meist finde ich, dass es im Sale auch viel Ramsch gibt.
Aber anscheinend nicht in diesem Jahr. Alles war ordentlich, in ausreichender Menge vorhanden und BILLIG!
Also schlug ich zu und ergattert zwei tolle Shirts und ein Hemd, für zusammen nur 19€. Somit war ich schon einmal happy.


Der Mann wollte nichts Neues, also gleich zu den Babyklamotten. Und da hat uns die Auswahl an reduzierten Artikeln umgehauen.
Wir mussten uns beherrschen, nicht zu viel mitzunehmen, doch die Ausbeute ließ sich trotzdem sehen. Auch waren tolle Sommer-Pyjamas dabei und ein so entzückendes Sommerkleidchen mit Hose. Ach ja, auch den Lieblingsbody mit Streifen gab es eine Nummer größer reduziert, also auch mitgenommen :D


Für alles haben wir dann 30€ bezahlt, finde ich super1

Völlig erschöpft mussten wir uns dann erst einmal mit Torte und einem Heißgetränk stärken.


Zwischenzeitlich wurden wird noch spontan von Freundinnen zum Grillen eingeladen, was wir dankend annahmen, denn lange nicht gesehen und mit Fleisch vom Grill kann man uns immer locken ;)

Also ging es am späten Nachmittag (vorher wurde noch DM leer gekauft ...) mit der Raupe und ein wenig Spielzeug im Gepäck zum Grillen. Nach ausgiebigem Kuscheln und Bespaßen durch die Freundinnen war Lotte so müde, dass sie erst einmal auf ihrer Krabbeldecke einschlief.


Ich glaube, je unkomplizierter man Besuche in Angriff nimmt, umso leichter ist es auch.
Das Kind schläft in jeglicher Position, auf dem noch so improvosierten Bettchen...
Nur eins ist nicht so Lottes Ding: Zu viele Menschen und besonders mag sie es nicht, von zu vielen gehalten und betüdellt zu werden. Ihr Unwohlsein äußert sich dann schnell mit extremen Spucken und auch einem sehr hibbeligen Verhalten. Daher halten wir uns auf Feiern meist nicht allzu lange auf.

Spontanität ist bei uns das Zauberwort. Wir planen kaum noch im Vorfeld Ausflüge oder ähnliches, sondern an dem jeweiligen Tag schauen wir einfach, haben wir Lust was zu unternehmen, wie geht es dem Kind, was macht das Wetter?

Gern darf auch Besuch sich bei uns einfinden. Meist ist das für uns einfacher, da Familie und Freunde ca. 40 km entfernt wohnen und mit Kind ist das dann meist wirklich gefühlt eine kleine Weltreise. 

Na ja, einige geplante Termine haben wir dann doch. Wie zum Beispiel heute: Die U4 beim Kinderarzt steht an. Ich hoffe, dass wir diesmal unsere wirkliche Kinderärztin kennenlernen und diese einen besseren Eindruck bei uns hinterlässt. Erinnert ihr euch noch daran, dass die letzte meinte, dass ich keine Schokolade und keinen Zucker essen dürfe?
Auf jeden Fall bin ich gespannt, wie groß und schwer die Raupe nun ist!

Immer mehr motorische Fähigkeiten kommen von Tag zu Tag hinzu. Mit allen Sinnen und Körperteilen wird das Spielzeug erforscht: Hände, Mund und Füße.


Schwierig wird es nur, wenn das neugierige Kind beim Fotografieren dann das tolle Band der Kamera entdeckt, daran zieht und es schön mit der Zunge einspeichelt.


Aber solange das Kind zufrieden ist...

Und ein neues Schnullerband durfte bei uns einziehen, nachdem wir das Lieblingsstück verloren hatten. Bei Dawanda wurden wir wie immer fündig.


Ich bin immer wieder begeistert, was für Wünsche man dort äußern kann und wie süß die fertigen Sachen dann sind.

So, nun ist das kleine Mäuschen neben mir etwas ungeduldig und will gekuschelt werden. Dem Wunsch komme ich gern nach.

Genießt das tolle Wetter und einen schönen Start in die neue Woche wünschen wir euch!



Kommentare:

  1. Alles Gute bei der U4 und ihr habt ja gut ge"salet" :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke dir ;) Ich bin echt gespannt, wie so die stolzen Maße unserer Kleinen sind. Berichte dann nachher bei den FB Mamis :D

      Löschen
  2. ich glaub ich geh morgen auch "nur mal gucken!" ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *lach* :D

      Dann denk aber an ausreichend Geld für den Zwuggel, Wutz und dich ;)

      Hoffe auf einen Bericht, was ershoppt wurde!

      Löschen
  3. Wir haben morgen auch U4 (und impfen -.-). Der EF Spielwürfel und der Oball sind hier momentan auch die liebsten Spielzeuge :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe deine Maus noch nie gesehen fällt mir ein! Magst du mal Foto an mich schicken???

      Oh ja, der Spielewürfel ist super, dabei hatten wir den nur einmal aus Verlegenheit gekauft, weil Spielzeug vergessen :D

      Löschen
  4. Ein paar der Teile haben wir auch ergattert, allerdings ohne sale ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hatte auch schon länger ein Auge auf ein paar Teile geworfen. Besonders das blau-weiß gestreifte T-Shirt Kleid und sobald ein roter Preis dran stand war das "Muss ich kaufen" Gen aktiviert. Und trägt eure Lotte das nicht auch auf einem Foto im Blog? <3

      Löschen
  5. Wie süß deine Kleine ist. Der moustache ist ja lustig ;-)
    Grüße, Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir :D Und der Bart war erst nur Mittel zum Zweck ... Das Kind zu verfremden ;)

      Grüße zurück!

      Löschen