Freitag, 19. Juli 2013

Ich bin eine MAMa!

Ja, denkt ihr euch, das ist ja wohl nix Neues. Schließlich ist Lotte ja auch schon 5 Monate alt (auf den Tag genau übrigens!).

Aber nein, hinter dem Begriff MAMa verbirgt sich etwas ganz anderes.
Ich gehöre seit Kurzem zu einer ausgewählten, kleinen Gruppe, die MAM Produkte auf Herz und Nieren testen dürfen. Zudem stehen wir in direktem Kontakt zu ganz lieben MAM Mitarbeiterinnen, die jede Frage beantworten und uns zu tollen Events einladen.


Und gestern war es soweit. Ich durfte an einer der ersten MAMa für Mamas Party teilnehmen (darf ich hier erwähnen, dass ich die Idee zu dem Namen hatte :D).
Diese Party fand in Scheeßel (Festival-Gängern ist der Ort sicherlich bekannt) statt, denn dort befindet sich die Hauptzentrale von MAM Deutschland.
Und wenn ich schon einmal solch eine Autofahrt auf mich nehme, dachte ich mir, dass ich einfach eine ganz liebe Februarmami und ihr süßes Töchterlein besuche und dann auch gleich mit zur Party nehme, denn diese wohnt auf dem Weg nach Scheeßel in einem kleinen Städtchen.

Bewaffnet mit Cookie and Cream Torte kamen Lotte und ich nach einiger Verzögerung (ja, frau sollte einfach mal aufs Navi hören...) bei den Beiden an.


Unsere Mäuse bemusterten sich noch etwas scheu, aber zusammen im Laufsstall wurde gegrabscht und gelacht was das Zeug hält.


Und dann wurde es auch schon Zeit, wir mussten los, zu MAM!

Ich war so gespannt, was uns erwarten wird. Schon von Weitem sahen wir das MAM Schild und die Flaggen. Beim Haupteingang ließ uns ein netter Herr herein und wir konnten schon im Foyer soooo viele Produkte bestaunen. Ein Mama-Baby-Paradies sage ich euch!


Begrüßt wurden wir von den sympathischen MAM-Mitarbeiterinnen, die wir schon aus unserer Facebook-Gruppe kennen. Und dann durften wir, die für uns heiligen Hallen betreten, einen riesigen Raum, ausgestattet mit ALLEN MAM-Produkten. Ich wusste gar nicht, was es alles von denen gibt.


Langsam füllte sich dann auch der Raum und ich erblickte einige andere MAMas. Schon lustig, die Leute aus dem Internet dann mal live zu erleben. Lotte war dann auch abwechselnd auf dem Arm einer MAMa oder auf der Krabbeldecke


oder auch einfach nur in meinem Schoß. Sie war also wieder ganz gut drauf an dem Tag...


Dann begann eine kleine Einführung mit Vorstellung aller Teilnehmer und uns wurden alle Produkte erklärt.

 (nein, rechts ist nicht Lotte, sondern ihre "Zwillingsschwester")

Besonders lustig fand ich die Demo-Brust mit Milch-Pumpe :D


Jede Frage wurde eifrig beantwortet, wir haben viel gequatscht und es war ein wirklich schönes Erlebnis.

Meine Februarmami, unsere Töchter und ich machten uns dann auch irgendwann auf den Heimweg, zwar jeweils in den eigenen Autos, doch unsere Töchter verhielten sich anscheinend auf den Rückfahrten sehr ähnlich. Aufgrund der Wärme wurde gebrüllt und so musste Rast gemacht werden. Nicht schön auf einem LKW-Autobahn Parkplatz zu stillen. Nun denn, was muss, das muss!

Dafür wurde ich aber Zuhause mit einem RIIIIIIIIIIIIESSSIGEN Paket von MAM überrascht.


Ich wusste, dass wir Produkte zum Testen bekommen werden und wir durften auch Wünsche äußern, aber mit der Masse an Sachen habe ich nicht gerechnet! Zumal ich auch noch eine Milchpumpe bekommen habe (diese werde ich auf Herz und Nieren für euch testen!)...

(Könnt ihr erkennen, was auf dem mittlerem Bild unten zu lesen ist? Ihr dürft euch also auch freuen :D)

Toll! Ich freu mich sooo sehr, dass ich eine MAMa sein darf. Denn unsere treuen Leser haben sicherlich schon festgestellt, dass Lotte die MAM-Schnuller liebt :D

Und ich möchte euch noch etwas zeigen. Momentan bin ich einfach ein kleines Glückskind, mit ganz lieben Leuten um mich herum!

Meine Februarmami hat mir nicht nur eine von uns angeschmachtete Jacke besorgt, nein, sie hat für mich eine Windeltasche genäht!


Und dann habe ich noch unterschlagen, was meine liebste Freundin mir geschenkt hat. Da wir ja bekanntlich Eulen mögen, gab es für das Lottchen einen euligen Waschlappen. Süß, oder?
Da fällt mir auch ein, dass ich euch noch die Auflösung schuldig bin, was ich für sie gekauft habe.
Eine Kette, der Spruch der Verpackung passte einfach perfekt zu unserer Freundschaft <3>


So, nun starten wir in unser Wochenende, der Lotte-Papa wird hoffentlich auch bald da sein und dann genießen wir wieder unsere Familienzeit!

Habt einen tollen Start in euer Wochenende!

Kommentare:

  1. Wow; das hört sich ja super an und ein tolles Paket hast du bekommen. Bin auf deine Testberichte gespannt, wir benutzen auch sehr gerne die Produkte von Mam.
    Und die Windeltasche ist auch zauberhaft. Glückwunsch übrigens zum Fünfmonatigen. LG Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir für die Glückwünsche. Passend zum Fünfmonatigen ist Lotte auch wieder unser Vorzeigebaby :D

      Ich bin auch sooo glücklich über das Paket, wie Weihnachten fühlte sich das beim Auspacken an. Und wir nutzen auch so gern MAM. Cooles Design und alles ist so durchdacht.

      Liebe Grüße zurück!

      Löschen
  2. Das ist ja klasse das du nun auch MAMa Testerin bist, gefällt mir übrigends gut der Ausdruck.
    Na da war ja was los auf der Veranstaltung und wow, wieviele Sachen es da gab.
    Und dann das Treffen mit der Mutti und Kind war sicher auch ganz toll, find ich klasse, da die 2 ja im selben Alter sind.

    AntwortenLöschen
  3. Das Paket ist richtig toll! Soo schön rosa. Und der Kuchen schaut einfach sau lecker aus.

    Christina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lach, stimmt, ziemlich rosalastig... Man durfte sich die Farbe sogar aussuchen ;)

      Okay, also den Kuchen nenne ich: verbesserunsbedürftig ;)

      Löschen
  4. aaaaah, wie cool, ich bin ja n bisschen neidisch (nein, ganz doll, wir mögen die MAM-sachen echt gerne :) )
    und dann noch im halbhohen norden, heimat *seufz*

    wünsche euch viel spass beim testen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lach... ich wäre auch total neidisch :D

      MAM ist echt super. Und gestern haben wir auch erfahren, dass wirklich alle Produkte total durchdacht sind.

      Hach ja, ich freu mich immer noch wie ein Schnitzelkönig!

      Danke dir, wir werden dann mal fleißig testen :D

      Löschen
  5. Du klingst total zufrieden und glücklich :-) Super das mit der MAMa Testerin...ich bin gespannt was du berichtest (auch wenn wir schon aus dem Baby Alter raus sind ;) )

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, wirklich? Ich bin auch glücklich und zufrieden. Hätte einen kleinen Durchhänger (vielleicht berichte ich davon irgendwann mal hier auf dem Blog was das war ;), aber nun geht es wieder nur noch bergauf :D

      Schön, dass sich so viele mit mir freuen!

      Och ja, der Erste ist aus dem Baby-Alter raus ;)

      Löschen
  6. Oh, das klingt nach einem wirklich tollen Tag! Wie kommt man denn dazu, Mama Testerin zu werden? Fänd ich ja auch enorm cool (so vom andern Ende Deutschlands aus :D)!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hatte dir ja dann schon auf FB geantwortet ;) Einfach dem Aufruf von MAM gefolgt und mich dort beworben und dann Glück gehabt :D

      Löschen
  7. Hach ich liebe deinen Blog und bin immer fleißig am Lesen :-) ich selbst hab erst am 02.07. Entbunden...mach weiter so...und Lotte ist einfach bezaubernd:-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie süß von dir, vielen Dank für die lieben Worte!

      Herzlichen Glückwunsch zum Mamasein!!!

      Und Lotte ist in echt noch vieeeeeeeel bezaubernder ;) hihi

      Löschen
  8. Danke für den tollen Bericht. Wäre gern in Scheeßel dabei gewesen. Nur leider etwas weit weg. :(

    Ich bin auch froh eine MAMa zu sein und finde unsere Gruppe einfach nur herrlich. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hätte dich auch so gern mal live gesehen! Aber du hast recht, wir MAMas sind ne gute Gruppe ;)

      Ganz liebe Grüße!

      Löschen
  9. Hihihi, ich wusste es :D. Find ich total spannend und freu mich schon auf deine Berichte :). Neben den MAM Schnullern haben wir jetzt das Anti-Kolik-Fläschchen für uns entdeckt und sind echt begeistert. Ich brauche unbedingt noch Nachschub, denn bisher hab ich nur die eine, die ich zum Testen mitgenommen hatte.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, du hattest es erraten :D

      Ich möchte die Fläschchen auch gern testen... Zumal ich die Milchpumpe hier habe und dann gern den Vergleich zu Avent ziehen würde.
      Mal schauen ;)

      Löschen
  10. Das ist ja fein! MAM-Testerin, hui ui ui ;-) Dann wünsch ich dir ganz viel Spaß beim Testen! Ist immer spannend sowas!

    Wenn Norea mal Schnuller genommen hat (was nur ganz selten der Fall war) war es auch ein MAM-Schnuller. Ansonsten kenn ich nichts von MAM, deswegen bin ich sehr gespannt, was du so berichtest.

    Liebe Grüße,

    Janina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lottchen ist ja ziemlich anspruchslos was das angeht. Durch Zufall bin ich auf MAM gekommen (süßes Design etc.) und bin den Sachen verfallen :D

      Bald beginngt dann das Testen. Die Wickeltasche wird es einläuten!

      Liebe Grüße zurück!

      Löschen
  11. Eine MAMa-Party wie cool.-... meine beiden sind aus dem Alter der MAM Produkte schon raus... aber ich bin trotzdem gespannt, was du berichtest!!!

    AntwortenLöschen