Mittwoch, 8. Oktober 2014

Lottes erster Laternenumzug und wir haben gebastelt!

Am 02. Oktober war es soweit: Lottes erster Laternenumzug stand an!

In der Krippe wurde schon fleißig eine Laterne dafür gebastelt, die das Lottchen stolz nach Hause brachte.
Ich durfte sie kaum fotografieren ;)


Auch Max war ganz angetan:


Ich wollte aber gern die Gelegenheit nutzen und mit meinem Töchterchen eine eigene Laterne basteln. Zu diesem Zweck fragte ich Baker Ross, die UNS ein Bastel-Paket für Halloween schicken wollten, ob sie nicht auch ein Laternenset hätten.

Und dann wurde ich mit diesem riesigen Paket überrascht:


So viele tolle Sachen, die stelle ich euch aber dann in einem separaten Beitrag vor. Heute soll es ja um das Laternelaufen gehen.
Somit widmeten wir uns diesem Bastelset von Baker Ross:


In dem Set sind insgesamt Materialien für 4 Laternen enthalten (zwei davon habe ich schon verschenkt, da ich diese bei Facebook und Instagram gezeigt hatte und sehr beliebt zu sein scheinen ;)


Lotte half fleißig, ich hatte mich aber dafür entschieden, dass ich nicht alle Sterne der Laterne ausdrücke, da ich es so ganz hübsch fand.


Lottchen spielte mit den ausgestanzten Teilen:


Im Paket waren auch Schaumstoffsticker, diese nutzen wir zum Verzieren:


Ich war überrascht, wie schön unsere Kleine schon mithelfen kann:


Fuchs und Co waren schnell auf der Laterne:


Dann musste das Seidenpapier noch auf die richtige Größe geschnitten werden, das war für mich Bastellaie dann etwas mehr Arbeit...




Schnell noch den guten alten UHU Kleber drauf (okay ein Großteil landete auf meinen Fingern, ich gebe es zu ;)


Aber ich finde, dass sich das Ergebnis sehen lassen kann:


Nachdem wir das Basteln beendet hatten,wurde Lottchen noch etwas wärmer angezogen (ähm ja... es waren draußen noch mehr als 20 Grad...) und sie musste sich noch von ihrem Max verabschieden:


Und dann ging es los, zur örtlichen Grundschule, nur 3 Minuten von UNS entfernt:


Es gab sogar eine Musikkapelle, die vorweg lief! Und es ist reiner Zufall, dass Lotte-Papa mit dem Musikverein Partnerlook trägt ;) Aber ich musste so lachen, als ich das sah!


Noch schnell fürs Foto posen:


Und dann ging es los, wir marschierten durch unser Dorf. Ganz viele Nachbarn haben ihre Häuser mit Lichtern und Kerzen wunderschön dekoriert:


Das Ziel war die örtliche freiwillige Feuerwehr, die auch den Laternenumzug organisierte und uns auf dem Fußmarsch mit Süßigkeiten versorgte.
 

Lottchen war ganz fasziniert von ihrem ersten Laternenlaufen. Zur Stärkung gab es noch Waffeln, Bratwurst und Getränke, dann ging es mit den Nachbarn wieder nach Hause...
 

Es war so schön, ich erlebe eine ganz neue Seite an mir seit Lotte da ist. Ich bin richtig schön spießig geworden: Basteln, Laternenumzug und noch Vieles mehr. Auch genieße ich das Dorfleben ungemein, man kennt sich, man plaudert ... Ich mag das alles nicht mehr missen und bin sehr glücklich!

Und ihr? Wann ist bei euch der erste Laternenumzug? Bastelt ihr auch?

Anmerkung: Die Laterne wurde uns freundlicherweise kosten- und bedingungslos von Baker Ross zur Verfügung gestellt, wir werden für diesen Beitrag nicht bezahlt!

Kommentare:

  1. total schön geworden!! ich will auch endlich basteln, aber das wohnzimmer ist noch schlachtfeld mit umzugskartons und chaos vom feinsten. bei uns solls ne trecker-laterne werden ^^ so mit eigenem entwurf und so, mal sehen, ob das ergebnis dann vorzeigbar sein wird ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Oh wie toll. Ich möchte so gerne auch mit Mia auf einen Laternenumzug, aber bisher habe ich noch keinen schönen hier gefunden. Eine Laterne hat sie noch vom letzten Jahr - eine gekaufte - die sie notfalls auch kaputt machen darf :D so eine hübsche möchte ich aber auch mal basteln.

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde die Laterne ebenfalls echt schön. Hab letztes Jahr auch eine gebastelt, wo man die Figuren ebenfalls nur so rausbrechen musste. Allerdings kann ich die meiner Kleinen noch nicht geben. Sie ist glaube ein paar Monate jünger als Lotte, momentan 18 Monate, aber sie würde sie vermutlich gleich kaputt kriegen. Außerdem wirkt es auf den Bildern so, als ob ihr in aller Ruhe basteln konntet. Meiner Kleinen wird das schnell zu langweilig und dann schmeißt sie alles runter oder versucht es zu zerreißen. Da beneide ich dich etwas :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sabbi, Lotte ist 19 Monate und ich bin auch erstaunt wie toll sie schon mitmacht.
      Probiert es doch einfach mal aus.
      Liebe Grüße

      Löschen